Carousel

Hartmut Schumacher 30. April 2014 0 Kommentar(e)
Carousel Androidmag.de 4 4 Sterne

Die Dropbox-App Carousel ist mehr als nur ein Anzeigeprogramm für Bilder und Videos – aber auch weniger. (kostenlos)

Carousel

Der Hersteller Dropbox Inc. preist seine neue App Carousel als „ein Zuhause für all deine Fotos und Videos“ an. Die Software verhält sich auf den ersten Blick wie jeder andere halbwegs moderne Bildanzeiger: Sie stellt in einer Übersicht kleine Vorschaubilder der Fotos und Videos dar, die du antippen kannst, um die Bilder in ihrer Originalgröße anzuzeigen oder um die Videos abzuspielen.

Eine Besonderheit der App besteht darin, dass sie automatisch nicht nur die Fotos und Videos anzeigt, die sich auf der Speicherkarte deines Smartphones befinden, sondern auch die Bild- und Videodateien, die du beim Online-Speicherdienst Dropbox abgelegt hast.

Das Programm orientiert sich nicht an den Ordnern, in denen es die Fotos findet, sondern zeigt die Fotos sortiert nach dem Datum an (und, falls vorhanden, auch nach den gespeicherten Ortsangaben). Eine Zeitleiste am unteren Bildschirmrand erlaubt es dir, schnell den gewünschten Tag zu finden. Andere Sortiermöglichkeiten sind jedoch nicht vorhanden.

Du kannst mehrere Fotos oder Videos auswählen, um sie mit Freunden und Bekannten zu teilen. Das geschieht durch das Versenden einer Nachricht (per E-Mail oder SMS), die einen Verweis zu den Bildern enthält – sowie einen Kommentar, wenn du möchtest.

Die App Carousel zeigt die Fotos und Videos an, die sich auf der Speicherkarte deines Smartphones und in deinem Dropbox-Ordner befinden. Du darfst festlegen, ob das Programm die Dateien lediglich per WLAN oder auch per Mobilfunk synchronisiert.

Die App Carousel zeigt die Fotos und Videos an, die sich auf der Speicherkarte deines Smartphones und in deinem Dropbox-Ordner befinden. Du darfst festlegen, ob das Programm die Dateien lediglich per WLAN oder auch per Mobilfunk synchronisiert.

Automatisches Hochladen

Um die App verwenden zu können, benötigst du ein (kostenlos erhältliches) Dropbox-Konto. Die Software lädt alle Dateien des Kamera-Ordners in deine Dropbox hoch – ohne vorher nachzufragen. Es ist auch nicht möglich, diese Hochlade-Automatik abzuschalten. Immerhin aber darfst du in den Einstellungen der App festlegen, ob sie die Fotos und Videos lediglich über WLAN oder auch über Mobilfunk hochlädt.

Irritierenderweise fehlen dem Programm einige grundlegende Funktionen eines Bildanzeigers: So ist es beispielsweise nicht möglich, aus der App heraus Fotos auf der Speicherkarte zu löschen. Zudem ist das Programm nicht in der Lage, die Bilder zu drehen.

Um Fotos mit Freunden zu teilen, ziehst du einfach deinen Finger nach oben über den Bildschirm. Die Empfänger erhalten eine Nachricht mit Vorschaubildern und einem Verweis, der sie zu den Originalfotos führt.

Um Fotos mit Freunden zu teilen, ziehst du einfach deinen Finger nach oben über den Bildschirm. Die Empfänger erhalten eine Nachricht mit Vorschaubildern und einem Verweis, der sie zu den Originalfotos führt.

Fazit

Carousel erweist sich als bequemes Werkzeug für alle Anwender, die ihre Fotos ohnehin beim Dropbox-Dienst speichern. Ein vollwertiger Bildanzeiger ist die App allerdings nicht.

[pb-app-box pname=’com.dropbox.carousel‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen