Pyramid Solitaire Saga

12. August 2014 0 Kommentar(e)
Pyramid Solitaire Saga Androidmag.de 4 4 Sterne

King.com ist uns allen ein Begriff von Spielen wie Candy Crush Saga, Farm Heroes Saga  oder Bubble Witch Saga. Nun hat der Spielegigant sein ersten Kartenspiel veröffentlicht (kostenlos, mit aggressiven In-App-Käufen).

1

Wir kennen das Kartenspiel hierzulande unter dem Namen Patience. Das spielen wir zum Zeitvertreib, um  zu meditieren oder um vorausschauendes Denken zu trainieren. Auf Facebook ist das King-Spiel ja längst bekannt, seit Anfang Juli ist es auch für mobile Geräte plattformübergreifend verfügbar.

Helena und die Wüstenspringmaus

In dem Spiel begleitest du Helena und ihren treuen Gefährten Kingsley (eine kleine Wüstenrennmaus) auf einer spannenden Reise, auf der du verlorene Relikte im antiken Ägypten erforschen musst. Dabei gilt es Karten anzuordnen, zu kombinieren und Schätze zu sammeln – nur so hast du eine Chance, den versteckten Schatz zu finden. Die Story erstreckt sich über 140 Level und bietet eindrucksvolle Grafiken aus der Welt des alten Ägyptens.

Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Gespielt wird mit zwei Kartendecks mit je 52 Karten. Werden nicht alle Karten benutzt, bildet der Rest den Talon. Zunächst wird mit den aufgelegten Karten gespielt; wenn kein Zug mehr möglich ist, benutzt man die Karten des Talons. Oder einen Joker. Im Prinzip musst du aus den ausgelegten Karten jene erbeuten die um 1 niedriger oder um 1 höher sind als die Karte in deiner Hand. Findest du in den ausgelegten Karten keine, nimmst du durch Tippen eine aus dem Talon.

Auch ein Zwischenspeicher ist vorgesehen, hier kannst du Karten für eine spätere sinnvolle Verwendung aufheben. Außer diesem Tipp gibt es noch viel weitere, die das Spiel nicht so schnell langweilig werden lassen, etwa Schlüsselkarten erwerben, um gesperrte Karten freizuschalten oder vier Karten in Folge zu erbeuten, um die Ketten zu entfernen, die verdeckte Karten offenlegen.

Die Story erstreckt sich über 140 Level und bietet eindrucksvolle Grafiken aus der Welt des alten Ägyptens

Die Story erstreckt sich über 140 Level und bietet eindrucksvolle Grafiken aus der Welt des alten Ägyptens

In-App-Käufe in Kauf nehmen

Das Spiel selbst ist zwar kostenlos und bietet eine Vielzahl von Gameplay-Modi, aber ein King-Spiel ohne In-App-Käufe geht wohl gar nicht. Damit haben die Briten schließlich viel Geld verdient. Also sind auch in der Pyramiden-Saga einige Booster und Leben kostenpflichtig. Zwar sind diese prinzipiell auch kostenlos zu haben, aber dann ist sehr viel Geduld vonnöten, tagelange Geduld um genau zu sein. Wer diese nicht aufbringt, wird wohl oder übel die Geldbörse zücken müssen.

Fazit

Ein Puzzle-Spiel, dass süchtig machen kann – und auch arm. Denn für ein zügiges Spielen musst du Goldbarren einsetzen und diese zuvor käuflich erwerben. Da sind 10 Euro schnell mal weg. Schade, irgendwie gewöhnen wir uns nie so recht an diese Monetisierungsmodell.

[pb-app-box pname=’com.king.pyramidsolitairesaga‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen