Tinder

19. Juli 2014 0 Kommentar(e)
Tinder Androidmag.de 4 4 Sterne

Ein Date mit Hilfe des Smartphones finden? Schon lange kein Problem mehr. Mit Tinder reiht sich die nächste recht neue Anwendung in die Kette unzähliger Dating-Apps, die alle das gleiche Ziel verfolgen: Der Nutzer soll schnell und einfach seine Herzdame finden. Wir haben getestet, ob das auch funktioniert. (kostenlos, ohne In App-Käufe)

tinder

Wer darf es sein?

Vor einigen Wochen haben wir bereits über „Hot or Not“ berichtet, mit Tinder schlägt die nächste Anwendung in die Single-Kerbe. Das Prinzip ist ähnlich einfach: Der Nutzer erstellt ein Profil, verknüpft dieses mit seinem Facebook-Account und macht sich auf die Suche nach potenziellen Partnern. Dazu werden zahlreiche Bilder künftiger Dates vorgeschlagen – gefällt eine Dame, wischt du nach rechts, gefällt sie nicht, verschwindet der Vorschlag mit einem Wisch nach links.

Screenshot_2014-07-02-19-46-54

Profil und Einstellungen

Triffst du bei eine der Auserwählten ebenfalls auf Zustimmung, können die beiden Partner dann miteinander chatten – und möglicherweise sogar ein Date in der realen Welt vereinbaren. Damit sich die Chance auf ein persönliches Treffen erhöht, solltest du auf jeden Fall dein Profil ausschmücken: Neben verschiedenen Fotos – die allerdings allesamt auf Facebook veröffentlicht sein müssen – bietet es sich auch an, einen kurzen Text über die eigene Person zu verfassen.

Außerdem ist meist ein anfänglicher Blick in die Einstellungen kein Fehler: Hier legst du fest, nach welchem Geschlecht du suchst, in welchem Umkreis gesucht werden soll und wie alt bzw. jung die Dame/der Herr maximal sein darf.

Screenshot_2014-07-02-19-46-542

Fazit

Tinder macht nichts Neues, im Gegenteil: Die App reiht sich nahtlos an die zahlreichen Dating-Apps im Play Store. Lobenswert ist, dass die Anwendung komplett kostenlos ist, zudem ist sie leicht zu verstehen und wartet mit tausenden Nutzern auf. Der Autor hat allerdings seine Zweifel, ob virtuelles Dating wirklich der Schlüssel für eine erfolgreiche Partnerschaft ist – das muss aber ohnehin jeder für sich selbst entscheiden. Über Tinder als App kann man nur wenig Negatives sagen.

[pb-app-box pname=’com.tinder‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen