Beyond Space

19. April 2014 0 Kommentar(e)
Beyond Space Androidmag.de 5 5 Sterne

Lust auf ein episches Weltraumabenteuer? Mit Beyond Space tauchst du ein in die unendlichen Weiten des Alls, mitten in einen brutalen Krieg zahlreicher Allianzen. Schaffst du es, das Universum zu retten? (2,69 Euro)

beyond space_main

Spannende Story

Max Walker ist ein ehrgeiziger junger Pilot, in dessen Haut du schlüpfst. Unglücklicherweise verstrickt er sich gleich zu Beginn der spannenden Geschichte in einen Weltraumkrieg – du darfst behilflich sein, das Universum zu retten. Bevor der Spaß aber beginnen kann, wird die Steuerung des Raumschiffs noch mittels eines einleitenden Tutorials erklärt.

Eine nette Geste, die ob der recht einfachen Bedienung aber nicht zwingend notwendig gewesen wäre: Das Schiff wird durch ein virtuelles Steuerkreuz auf der linken Bildschirmseite gesteuert, alternativ kann auch der Bewegungssensor des Smartphones verwendet werden. Geschossen wird mit einem Button auf der rechten Seite, Ausweichmanöver startest du mit Wischgesten über die Mitte des Displays.

Du schlüpfst in die Haut von Max Walker und darfst bzw. musst das Universum retten.

Du schlüpfst in die Haut von Max Walker und darfst bzw. musst das Universum retten.

Stundenlanger Spielspaß

Nach wenigen Minuten ist das Tutorial dann aber auch schon überstanden, und du wirfst dich mitten rein in die Story. 15 verschiedene Missionen führen dich in die verstecktesten Winkel der Galaxie, zahlreiche Gegner erschweren dir deine Aufgaben. Bei deinen Missionen solltest du außerdem stets deinen Boost und deine Waffenvorräte im Auge behalten: Beides geht recht rasch zur Neige, das automatische Aufladen nimmt einige Sekunden in Anspruch – Sekunden, die in heißen Kämpfen in der Schwerelosigkeit tödlich sein können.

Grafik und Musik

Story und Steuerung überzeugen also auf voller Länge, damit aber nicht genug: Die Entwickler haben sich größte Mühe gegeben, die Grafik so realistisch wie möglich aussehen zu lassen. Mitunter kommt es zwar zu kleinen Fehlern in der Darstellung, den Spielspaß trüben diese minimalen Makel aber kaum.

Die musikalische Untermalung stimmt, das Gesamterlebnis ist stimmig. Käufer des 2,69 Euro teuren Titels sollten allerdings über ein relativ neues Smartphone mit Quad Core-Power verfügen, die hochgestochene grafische Darstellung fordert ansonsten ihren Tribut: Auf schwachbrüstigeren Geräten kam es im Test mitunter zu Rucklern und Verzögerungen in der Darstellung.

Nicht nur Gameplay und Story sondern auch Musik und Grafik können überzeugen.

Nicht nur Gameplay und Story sondern auch Musik und Grafik können überzeugen.

Fazit

Fans von Weltraum-Shootern werden mit Beyond Space ihre helle Freude haben: Hervorragende Grafik, spannende Story, fordernde Missionen. Wer schon immer in den Weltraum wollte, findet mit diesem Spiel die perfekte virtuelle Umsetzung – da ist der Preis auch absolut gerechtfertigt.

[pb-app-box pname=’com.bulkypix.beyondspace‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen