Leviathan: Warships

Tam Hanna 17. Mai 2013 0 Kommentar(e)
Leviathan: Warships Androidmag.de 4 4 Sterne

Marine und Luftwaffe sind seit jeher die Wunsch-Einsatzgebiete jedes Soldaten – leider gibt es auf der Welt nicht genug Heere, um jedem Mann seinen Platz auf dem Pott zu ermöglichen (4 Euro).

LeviathanTitel

Besitzer eines Android-Tablets dürfen mit „Leviathan: Warships“ auf den Spuren großer Marinegeneräle wandern. Je nach Mission kommandierst du eine größere oder kleinere Anzahl von Schiffen, die diverse Aufgaben zu erledigen hat.

Die eigentlichen Gefechte erfolgen in einer Art „Rundensystem“. Du gibst deiner Flotte Befehle für die nächsten zehn Sekunden, und bist danach Zuschauer. Deine Schiffe führen die Orders aus, ohne dass du darauf weiteren Einfluss nehmen kannst.

Wenn du die Singleplayer-Kampagne durchgespielt hast, solltest du dir ein kostenloses Konto im Onlinedienst des Spiels anschaffen – dort wartet eine schier unendliche Anzahl an Schlachten gegen menschliche Gegner.

Schiff nach Maß

In der Realität gewinnt die Marine des Landes, das seine Schiffe flexibler an die Bedürfnisse der Gefechtssituation anpasst. In „Leviathan: Warships“ ist auch dieser Aspekt berücksichtigt: der Schiff-Editor erlaubt dir das Adjustieren der Bewaffnung und Rüstung deiner Flottille.

Auf diese Art und Weise passt du deine Vehikelchen deinem Spielstil an: aggressive Angreifer setzen auf starke Waffen, während Taktiker eher in Geschwindigkeit und Reichweite investieren.

Je nach Mission kommandierst du eine größere oder kleinere Anzahl von Schiffen, die diverse Aufgaben zu erledigen hat.

Je nach Mission kommandierst du eine größere oder kleinere Anzahl von Schiffen, die diverse Aufgaben zu erledigen hat.

Kleine Renderingfehler

Wir testeten Leviathan auf einem siebenzölligen Tablet. Offensichtlich ist die Grafik-Engine des Spiels nicht auf die Auflösung von 1024×600 optimiert – in vielen Dialogen sind Knöpfe nicht sichtbar, manche Texte erscheinen „übereinander“. Trotzdem bleibt der Titel spielbar, die 3D-Grafik der Gefechte ist sehenswert. Die Hintergrundmusik ist ebenfalls gelungen – leider nerven die mitunter 30 Sekunden dauernden „Denkpausen“, die auch im Offlinemodus auftreten.

Der Entwickler bietet sein Spiel absichtlich nicht für Handys an. Das liegt daran, dass die Steuerung das genaue Antippen winziger Elemente voraussetzt – schon am Siebenzöller ist das alles andere als leicht.

Witzig ist die Cloud-Speicherfunktion. Diese erlaubt dir, die am Tablet angefangenen Missionen am PC oder Mac fertigzuspielen, die Übertragung der Spielstände erledigt ein Server des Entwicklers.

Die 3D-Grafik der Gefechte ist sehenswert.,d ie Hintergrundmusik ist ebenfalls gelungen.

Die 3D-Grafik der Gefechte ist sehenswert.,d ie Hintergrundmusik ist ebenfalls gelungen.

Fazit

Trotz des gemächlichen Spieltempos ist „Leviathan: Warships“ ein faszinierendes Strategiespiel für Android-Tablets. Wenn du schon immer Kommandant einer Marineflotte sein wolltest, ist das deine Gelegenheit. Der etwas hohe Preis ist aufgrund des komplexen Spielaufbaus gerechtfertigt – hoffentlich behebt der Entwickler die kleineren technischen Schwächen bald.

Video

[pb-app-box pname=’com.paradoxplaza.leviathanwarships‘ name=’Leviathan: Warships‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen