CSI: Hidden Crimes

Tam Hanna 10. Juni 2014 0 Kommentar(e)
CSI: Hidden Crimes Androidmag.de 4 4 Sterne

Eine Gruppe von mysteriösen Kapitalverbrechen erschüttert Amerika. Du musst diese so schnell wie möglich aufklären, um weitere Personen vor den Tätern zu beschützen. (kostenlos)

csi_main

Dazu musst du auf das kriminalistische Geschick eines Ermittlerteams zurückgreifen. Leider brauchen Ballistik und Co jede Menge Informationen vom Tatort, die du als Spürnase vom Dienst heranschaffen musst. Deshalb musst du die angezeigten Szenen sorgfältig beobachten – wenn du auf der Suche nach kleinen Details bist, kannst du per Multitouch näher heranzoomen.

Eingesammelte Elemente wandern sodann in die Labore, wo sie weiterverarbeitet werden. Ubisoft finanziert das Spiel durch die Beschleunigung von Wartezeiten. Viele Prozesse nehmen einige Stunden in Anspruch. Wer etwas Geld auf den Tisch legt, muss nicht warten.

Screenshot_2014-05-23-18-55-43

Wie im Fernsehen

Die im Spiel präsentierten Kriminalfälle stammen aus der Feder des Drehbuchautors, der für die im Fernsehen bekannte Serie zuständig ist. Aus diesem Grund triffst du bei deinen Abenteuern immer wieder auf Gesichter, die bei Fans der Serie angenehme Erinnerungen wecken.

Über die Grafik von CSI gibt es – wie bei den meisten Point&Click-Adventures – nichts Negatives einzuwenden. Das gilt auch für die Dialoge, die mit Wortwitz punkten.

Wer noch nie mit einem derartigen Spiel zu tun hatte, wird sich über das im ersten Level eingebaute Tutorial freuen. Da das Genre – im Großen und Ganzen – immer gleich aufgebaut ist, finden sich erfahrene Zocker bald zurecht.

Screenshot_2014-05-23-18-56-41

Fazit

Fans der amerikanischen Crime-Knobelserie kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Die diversen Kriminalfälle sind spannend beschrieben und nicht allzu schwer. Wenn du schon immer eine Vorliebe für Point&Click-Adventures hattest, solltest du dieses Game installieren.

[pb-app-box pname=’air.com.ubisoft.csi.HiddenCrimes‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen