The Legend of Holy Archer (EN)

Hartmut Schumacher 9. Mai 2013 0 Kommentar(e)
The Legend of Holy Archer (EN) Androidmag.de 3 3 Sterne

Als „heiliger Bogenschütze“ musst du im Spiel The Legend of Holy Archer unsere Welt vor „schrecklichen Teufeln“ beschützen. (kostenlos)

The Legend of Holy Archer Image-Shot

Im Spiel The Legend of Holy Archer schießt du mit Pfeil und Bogen auf diverse Feinde. Wenn das schon alles wäre, dann würden wir diese App nicht ausführlicher vorstellen. Aber das Spiel hat einige Besonderheiten aufzuweisen:

Zunächst zielst du mit dem Bogen – einfach indem du mit dem Finger festlegst, in welche Richtung du schießen möchtest. Da es sich bei deinen Geschossen jedoch um magische Pfeile handelt, kannst du sie sogar nach dem Abschießen noch steuern. Und das ist auch dringend nötig. Denn die Gegner sind meist hinter Bergen oder Bauwerken versteckt, so dass sie mit einem geraden Schuss nicht zu treffen wären.

Energiekugeln verleihen mehr Schwung

Aber selbst mit einem magischen Pfeil erreichst du die Gegner nicht immer – weil sie oft zu weit entfernt sind. In solchen Fällen musst du zunächst einmal eine Energiekugel abschießen, die in der Luft schwebt. Das ist leichter gesagt als getan. Denn die Kugel ist vergleichsweise klein. Und die Steuerung des Spiels recht sensibel. Die Energiekugel verleiht deinem Pfeil zusätzlichen Schwung und ermöglicht es ihm so, auch weiter entfernte Gegner zu treffen.

Darüber hinaus gibt es Energiekugeln, die die Vernichtungskraft deines Pfeils erhöhen. Und nicht zuletzt sind in der Landschaft einige Schatztruhen versteckt, in denen sich Gold oder aber neue Waffen befinden. Triffst du mit einem Pfeil eine dieser Schatztruhen, dann erhältst du ihren Inhalt – allerdings erst dann, wenn du den Level erfolgreich abschließt, wenn du den Gegner also zerstörst, bevor dein Vorrat an Pfeilen erschöpft ist.Mit dem erbeuteten Gold darfst du Bögen mit unterschiedlichen Eigenschaften kaufen. Und wenn das innerhalb des Spiels erworbene Gold nicht ausreicht, so kannst du gegen echtes Geld zusätzliches Gold erwerben.

Spielt die Hintergrundgeschichte eine Rolle? Ein klein wenig schon. Denn sie stellt die Rechtfertigung dar für die sehr gelungene mystisch-altertümliche Grafik des Spiels: Aus einer dunklen Öffnung heraus erscheinen plötzlich „schreckliche Teufel“. Und deine Aufgabe besteht darin, sie mit deinen Pfeilen zu vernichten, bevor ihre riesigen Körper sich vollständig durch die Öffnung in unserer Welt geschoben haben.

Mit Pfeil und Bogen schießt du auf Teufel, die sich oft hinter Bergen und Bauwerken verstecken.

Mit Pfeil und Bogen schießt du auf Teufel, die sich oft hinter Bergen und Bauwerken verstecken.

Fazit

The Legend of Holy Archer kombiniert ein sehr einfaches Konzept (das Abschießen eines Pfeils) mit zusätzlichen Hindernissen und Aufgaben, die das Spiel schwieriger, aber auch interessanter machen. Eine Sensation ist diese App trotz ihrer beachtlichen Grafik nicht. Aber für einige amüsante Stunden ist sie doch gut genug.

[pb-app-box pname=’com.summer.time.studio.HolyArcherEN‘ name=’The Legend of Holy Archer (EN)‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen