Geräte Monitor

Hartmut Schumacher 27. Juli 2014 0 Kommentar(e)
Geräte Monitor Androidmag.de 4 4 Sterne

Wie heiß ist der Akku meines Smartphones? Wie viel Speicherplatz ist bereits belegt? Wie lautet meine IP-Adresse? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die App „Geräte Monitor“. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

geraete

Der „Geräte Monitor“ verrät dir alles über das Innenleben deines Smartphones oder Tablets. Konkreter: Du erfährst beispielsweise, wie groß der Speicherplatz deines Geräts ist und wie viel davon noch zur Verfügung steht. Ebenso kannst du dir anzeigen lassen, welche Apps wie viel Rechenzeit oder Speicherplatz benötigen. Beim Akku beschränkt sich die App nicht auf den Ladezustand, sondern gibt auch Informationen preis über den „Gesundheitszustand“, die Spannung und die Temperatur. Zu den weiteren abrufbaren Informationen gehören der Name und die IP-Adresse des Netzwerks, die Seriennummer des Geräts, die Betriebssystemversion, die Bildschirmauflösung, die Pixel-Dichte, die eingebauten Sensoren sowie die maximale Geschwindigkeit des Prozessors und die Anzahl seiner Kerne.

Geräte Monitor - 01

Eine Zusammenfassung der Informationen lässt sich per E-Mail in einem Bericht verschicken. Und nicht zuletzt bringt die App zwei Widgets mit sich, die auf dem Startbildschirm Informationen über den Akku und die Netzwerkverbindung anzeigen.

Nützlich sind die Informationen, um erstens einfach die eigene Neugier zu befriedigen, um zweitens bei Gebrauchtgeräten nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen und um drittens nachvollziehen zu können, welche Apps am meisten Speicherplatz und Strom benötigen.

Unter dem Namen „Geräte Monitor Pro“ ist für 1,48 Euro auch eine kostenpflichtige Version der App erhältlich, die darauf verzichtet, Werbung anzuzeigen.

Geräte Monitor - 02

Fazit

Dank des „Geräte Monitor“ bleiben kaum Fragen offen über die Hardware und die Software deines Smartphones. Ein großer Teil der angezeigten Informationen lässt sich auch auf anderen Wegen in Erfahrung bringen (unter anderem mittels der Systemeinstellungen). Aber es ist tatsächlich praktisch, alle Infos gesammelt aus einer Hand zu erhalten, ohne lange herumsuchen zu müssen.

Video


[pb-app-box pname=’com.zikk.deviceinspector‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen