Neu bei YouTube: Zehn Sekunden vor oder zurück springen

Michael Derbort 12. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Neu bei YouTube: Zehn Sekunden vor oder zurück springen Kommentar(e)

Bei vielen vergleichbaren Diensten oder Video-Apps ist das bereits Gang und Gebe, YouTube führt dieses Feature erst ein: Ein Schalter, der es erlaubt, im Video um zehn Sekunden vor oder zurück zu springen.

youtube-10-seconds

Der kleine Zeitsprung

Es ist immer wieder eine kleine Herausforderung, zu versuchen, mit Hilfe der Fortschrittsleiste, die letzten Sekunden einer Szene zu wiederholen, beziehungsweise bestimmte Stellen zu überspringen. Oft werden dann aus Sekunden Minuten, denn gerade bei langen Videos ist die Verwendung Fortschrittsleiste eine richtig filigrane Angelegenheit. Daher gibt es auch oft die 10-Sekunden-Sprünge, um ein solches Unterfangen zu erleichtern. Seit Neuestem auch in der neuesten Version der YouTube-App – zumindest theoretisch, denn für die meisten dürfte es recht schwierig werden, dieses Extra aus der App herauszukitzeln (zunächst muss nämlich der gesamte Cache der App über die entsprechenden Systemfunktionen gelöscht werden). Und wenn endlich die Sprung-Option (Doppeltipp auf den rechten oder linken Bildschirmrand) verfügbar ist, erscheint sie sehr holprig und überhaupt noch nicht ausgegoren. Vielmehr entsteht der Eindruck, dass sich dieses Feature im Testbetrieb befindet und für die breite Öffentlichkeit noch gar nicht vorgesehen ist. Warten wir also ab.

Quelle: AndroidPolice

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen