Aufspaltung von Samsung in zwei Teile?

Hartmut Schumacher 28. November 2016 Kommentare deaktiviert für Aufspaltung von Samsung in zwei Teile? Kommentar(e)

Auf Drängen eines Investors könnte es dazu kommen, dass das Unternehmen Samsung in zwei Teile zerlegt wird.


Auch interessant: Samsung Galaxy S8: Das wissen wir bereits über das neue Flaggschiff

(Logo: Samsung)

(Logo: Samsung)

Die Manager des südkoreanischen Konzerngiganten Samsung ziehen es offenbar in Erwägung, das Unternehmen in zwei Teile aufzuspalten. Zumindest nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung „Seoul Economic Daily“ – die sich auf „ungenannte Quellen“ beruft. Die Führungsetage des Konzerns hat sich bislang nicht dazu geäußert.

Vorgeschlagen worden sei die Aufspaltung vom US-amerikanischen Investor Elliott Management Corporation.

Laut dem Vorschlag soll das Unternehmen aufgeteilt werden erstens in eine Dachgesellschaft, die die verschiedenen Tochterunternehmen verwaltet. Und zweitens in ein Unternehmen, das sich um die operativen Geschäfte kümmert. Dieses Unternehmen, so die Forderung des Investors, soll eine Sonderdividende von 26 Milliarden US-Dollar an die Aktionäre zahlen, versprechen, mindestens 75 Prozent der Gewinne an die Investoren auszuschütten, und zudem einen Aufsichtsrat von unabhängigen Direktoren einsetzen.

Der Aufsichtsrat von Samsung wird am Dienstag zusammentreten und anschließend eine Reaktion auf den Vorschlag veröffentlichen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen