Android 4.2.2. mittels Cyanogen Mod für das Sony Xperia Z

Redaktion 24. April 2013 0 Kommentar(e)

Das CyanogenMod-Team hat seine alternative Firmware für das Xperia Z vorgestellt, somit lässt sich das Sony-Flaggschiff mit dem neuen Cyanogen Mod auf Android 4.2.2 updaten.

Mittels Cyanogen Mod lässt sich auf dem Sony Xperia Z schon Android 4.2.2 ausführen. Foto: Sony.

Mit dem Cyanogen Mod lässt sich auf dem Sony Xperia Z schon Android 4.2.2 ausführen. Foto: Sony.

Die ersten „Nightly Builds“ der Software stehen schon zum Download bereit. Nightly Builds sind frühe Firmware-Versionen, die noch nicht alle Funktionen verbaut haben sowie Fehler aufweisen können. Eine Installation dieser Version ist nur versierten Nutzern zu empfehlen, da unter anderem ein freigeschalteter Bootloader benötigt wird. Das Freischalten des Bootloaders kann dazu führen, dass die Herstellergarantie erlischt.

Weniger versierte Smartphone-Nutzer sollten auf die offizielle Version von Sony warten. Diese könnte sich allerdings noch etwas hinziehen. Android 4.2 bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, wie beispielsweise eine neue Panoramafunktion für die Kamera sowie die Unterstützung für den „Wireless Display“-Standard.

Cyanogen Mod via PhoneArena.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen