Android Nougat erst bei 0,4 Prozent, Marshmallow aber inzwischen am meisten verbreitet

6. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Android Nougat erst bei 0,4 Prozent, Marshmallow aber inzwischen am meisten verbreitet Kommentar(e)

Okay, Marshmallow gibt es schon seit über einem Jahr, da sollte es nicht wundern, wenn es nun endlich am stärksten verbreitet ist, aber die Verbreitung von Nougat zieht sich hin wie Kaugummi.

Die Developers-Seite für Android hat am 5. Dezember die jüngsten Zahlen veröffentlicht. Wir haben nicht erwartet, dass Android N abhebt, aber eine Verteilung von nur 0,4 Prozent ist schon erstaunlich wenig. Zumal der Zuwachs im letzten Monat nur genau einen Zehntelprozentpunkt beträgt.

Diese Daten wurden erhoben während eines 7-Tage-Zeitraums, der am 5. Dezember 2016 endete. (Quelle: Android Developers)

Diese Daten wurden erhoben während eines 7-Tage-Zeitraums, der am 5. Dezember 2016 endete. (Quelle: Android Developers)

Dafür hat nun aber Android M das Zepter übernommen. Marshmallow kommt nun auf 26,3 Prozent alles Süßigkeiten und ist damit die am meisten verbreitete Android-Version.

Außer man fasst Android 5.0 und 5.1 zu Lollipop zusammen, die kommen dann nämlich auf 34 Prozent. Kitkat schafft auch immer noch 24 Prozent.

Die älteren Versionen (Jelly Bean, Ice Cream Sandwich, etc.) spielen kaum mehr eine Rolle. Sie machen zusammen rund 15 Prozent der Verbreitung aus.

Quelle: Android Developer

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen