Samsung Galaxy S4 ist das sich am schnellsten verkaufende Android-Smartphone

Redaktion 16. Mai 2013 5 Kommentar(e)

Die Samsung Galaxy S-Serie wird von Modell zu Modell immer erfolgreicher. Bereist das Galaxy S2 und S3 verkauften sich prächtig. Bereits vor der offiziellen Vorstellung des neuesten Flaggschiffs S4 war klar, dass Samsung auch bei diesem Modell ordentlich zulegen wird. Mit der Galaxy S-Serie hat sich das südkoreanische Unternehmen immerhin einen sehr guten Ruf erarbeitet. Die Einschätzungen der Analysten sind derzeit sehr realistisch, die bereits früh prognostiziert hatten, dass das Galaxy S4 über 100 Millionen Mal verkaufen wird.

Als Samsung am Times Square sein neues Flaggschiff, das Galaxy S4 vorstellte, gab es zwar kaum einen Wow-Effekt, dafür sind Smartphones nicht mehr revolutionär genug. Die wahre Revolution hat sich in den letzten Monaten mehr auf die Software verlagert. Hier sind noch zahlreiche Neuerungen zu erwarten. Dennoch hat Samsung von der Hardware ein grundsolides  Smartphone auf die Beine gestellt und mit dem versorgt, was derzeit machbar ist. Wie bereits in der Präsentation zu erkennen war, versucht Samsung mit Besonderheiten bei der Software zu punkten.

Seitdem Samsungs Flaggschiff weltweit verfügbar ist (April), ging das Smartphone ganze 6 Millionen Mal über die Ladentheke. Bis Monatsende sollen noch einmal vier Millionen Einheiten dazu kommen und somit 10 Millionen in 8 Wochen verkauft sein. Der immer noch aktuelle Vorgänger benötigte für die ersten Millionen noch 50 Tage. Bis die magische Zahl von 100 Millionen erreicht ist, wird es noch etwas dauern. Das Galaxy S hat dafür zweieinhalb Jahre benötigt.

Die Vorbestellungen des Galaxy S4 sind signifikant höher als beim Vorgänger.

Die Vorbestellungen des Galaxy S4 sind signifikant höher als beim Vorgänger.

Ein Schlag ins Gesicht der Kritiker, die oftmals die verwendeten Materialien bemängelten. Kunststoff ist hässlich und verkauft sich nicht gut, hieß es bereits beim S3. Dass dies nicht stimmt, beweisen die stetig steigenden Verkaufszahlen.

Samsungs Strategie scheint perfekt aufzugehen. Man springt beim Flaggschiff von Erfolg zu Erfolg. Bereits jetzt ist der südkoreanische Konzern der führende Hersteller von Smartphones, die mit dem Android-Betriebssystem laufen.

Quelle: sammobile.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen