Wird Android schon nächstes Jahr durch Andromeda ersetzt?

21. November 2016 Kommentare deaktiviert für Wird Android schon nächstes Jahr durch Andromeda ersetzt? Kommentar(e)

Die Zeit von Android, wie wir es bislang kennen, könnte schon nächstes Jahr zu Ende sein. Andromeda steht vor der Tür. Dabei handelt es sich um ein plattformübergreifendes Betriebssystem, in das Android 8.0 quasi integriert werden soll. Schon Mitte 2017 könnte das OS gelauncht werden.

Auch interessant: Nokia: Erstes Smartphone im Rahmen des MWC 2017?

Andromeda

Nun könnte es doch vergleichsweise schnell gehen. Lange Zeit kursierte Andromeda nur in der Gerüchteküche, wenngleich sich die Meldungen in letzter Zeit intensivierten. Schon nächstes Jahr aber könnte alles fix sein – und wir die Software bereits verwenden. Google schraubt neuesten Gerüchten zufolge fleißig am OS, um spätestens im dritten oder vierten Quartal liefern zu können. Andromeda soll sowohl auf Smartphones als auch auf PCs laufen, ein ähnliches Konzept wie das von Microsoft oder Apple also. An Bord dürfte auch eine KI sein, die erkennt, welche Inhalte auf welchem Gerät Priorität haben. Auch Allo, der virtuelle Assistent von Google, soll integriert werden.

Allerdings haben wir bislang ohnehin nur Gerüchte, es bleibt also nur, abzuwarten. Wir informieren euch natürlich über etwaige Neuigkeiten zum Thema.

Quelle: 9to5Google

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen