Google-Gründer Page und Brin treten ab

6. Dezember 2019 Kommentare deaktiviert für Google-Gründer Page und Brin treten ab Kommentar(e)

Sergey Brin und Larry Page haben 1998 Google gegründet und zu einem Weltkonzern gemacht.

Deus Ex_Shutterstock.com

Deus Ex, shutterstock.com

21 Jahre später schreiben sie in einem Brief an die Mitarbeiter „ … wenn das Unternehmen eine Person wäre, wäre es ein junger Erwachsener von 21 Jahren und es wäre an der Zeit, den Platz zu verlassen. Es ist zwar ein großes Privileg, so lange Zeit tief in die tägliche Führung des Unternehmens eingebunden zu sein, aber wir glauben, dass es an der Zeit ist, die Rolle stolzer Eltern zu übernehmen, die Ratschläge und Liebe geben, aber nicht täglich nörgeln.“

Die beiden treten also als CEO und Präsident von Alphabet ab und Sundar Pichai ist in Zukunft sowohl CEO von Google als auch von Alphabet. Sie bleiben aber als Mitbegründer, Gesellschafter und Vorstandsmitglieder von Alphabet aktiv. Auch Pichai wird weiterhin Mitglied des Vorstands von Alphabet bleiben.

Den Abschiedsbrief gibt es hier zu lesen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen