HTC Infobar A02: Smartphone ohne physikalische Tasten; neues Phablet Namens Vega No. 6 vorgestellt

Redaktion 29. Januar 2013 1 Kommentar(e)

Vor einem Jahr wurde das KDDI C01 Smartphone vorgestellt, welches vor allem für die Oberfläche bekannt war. Jetzt kommt ein Nachfolger, der von HTC gefertigt wird.

Hierzulande konnte man das C01 nicht erwerben. Allerdings hat es in den Blogs vor einem Jahr für viel Aufmerksamkeit gesorgt, da die Oberfläche, unter der eigentlich ein Android schlummerte, nicht wiederzuerkennen war und etwas vollkommen Neues geboten hat.

Das Infobar A02 wird von HTC gefertigt und soll der Nachfolger des C01 sein.

Das Infobar A02 wird von HTC gefertigt und soll der Nachfolger des C01 sein.

Potenter Nachfolger im Anmarsch

Mit dem Infobar A02, welches von HTC gefertigt werden soll, erhoffen sich die Entwickler nicht nur einen höheren Absatz durch eine größere Reichweite, sondern auch durch hohe Qualität. Technisch ist das Gerät durchaus potent: Ein Snapdragon S4 Pro, 1 GB RAM, eine 8 MP Kamera sowie ein 4,7 Zoll Display mit einer maximalen Auflösung von 720p stecken unter der Haube des Smartphones. Weiters verbauen die Taiwaner noch eine 8 MP-Kamera hinten, eine 2 MP-Kamera vorne, einen 2.100 mAh großen Akku sowie 16 GB internen Speicher. Auch auf diesem Smartphone ist Android 4.1 vorinstalliert, was man allerdings aufgrund der extrem umgebauten Oberfläche kaum erkennen kann. Kostenpunkt sowie Verfügbarkeit sind derzeit noch nicht bekannt.

Dieses Video gibt euch einen Einblick in die Oberfläche und Bedienung des Geräts:

Vega No. 6

Und noch ein weiteres Smartphone will sich in unsere Regale schleichen. Dieses Gerät stammt von Pantech und hört auf den Namen Vega No. 6. Wie der Name schon verrät handelt es sich dabei um ein 6 Zoll-Gerät mit einem Full HD-Display. Des Weiteren schlummert im Inneren des Phablets ein Quad Core Snapdragon S4 Pro, 2 GB RAM und ein 32 GB großer interner Speicher. Während die Kamera auf der Rückseite Fotos mit einer maximalen Auflösung von 13 MP schießt, ist die Front-Kamera mit 2 MP zum Videotelefonieren völlig ausreichend. Der 3140 mAh große Akku reicht vermutlich für einen ganzen Tag. Trotz des großen Akkus besitzt das Gerät nur eine Dicke von rund 10 Millimeter. Als Betriebssystem fungiert Android 4.1.2 mit der Flux UX-Oberfläche. Als Besonderheit des Smartphones gilt die Rückseite, welche mit einem Touchpad ausgestattet ist, durch welches sich Eingaben tätigen und Programme starten lassen.

Das Vega No. 6 soll vorerst in Korea für 570 Euro erscheinen. Ob das Gerät dann auch hierzulande erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Auch Pantech scheint Interesse am Phablet-Markt zu haben.

Auch Pantech scheint Interesse am Phablet-Markt zu haben. (Foto: Pantech)

Quelle: Engadget, Pantech (via: Giga)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen