Samsung: Smartphones mit zusammenfaltbarem Bildschirm erst 2019

Hartmut Schumacher 5. April 2017 Kommentare deaktiviert für Samsung: Smartphones mit zusammenfaltbarem Bildschirm erst 2019 Kommentar(e)

Samsung möchte, dass wir erst einmal genügend Smartphones mit randlosem Bildschirm kaufen, bevor das Unternehmen Geräte mit zusammenfaltbarem Bildschirm auf den Markt bringt.


Auch interessant: Samsung Galaxy S8: das erste Smartphone mit Gigabit-LTE

(Fotos: Samsung Display)

(Fotos: Samsung Display)

Samsung arbeitet bereits seit einiger Zeit an Smartphones, die über einen zusammenfaltbaren Bildschirm verfügen. Gerüchteweise wird das Unternehmen einen Prototyp auf der Internationalen Funkaustellung im September vorstellen.

Tatsächlich marktreif sein werden zusammenfaltbare Bildschirme jedoch erst im Jahr 2019. Zumindest nach Aussagen des leitenden Samsung-Display-Ingenieurs Kim Tae-woong.

Smartphones mit randlosem Bildschirm verkauften sich gegenwärtig gut, so dass Samsung Zeit habe, zusammenfaltbare Bildschirme ohne Hektik zu entwickeln, erläuterte er.

Auch Chung Won-seok, Analyst bei HI Investment and Securities, gab die Einschätzung, dass Samsung erst dann zusammenfaltbare Bildschirme als nächste Karte ausspielen werde, wenn die Nachfrage nach Geräten mit randlosem Bildschirm nachlasse.

Quelle: The Korea Herald

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen