Android Wear: Google veröffentlicht API für WatchFaces

Redaktion 11. Dezember 2014 0 Kommentar(e)

Gestern haben wir über ein Gerücht berichtet, bei dem es um die WatchFaces von Android Wear ging. Diese Vermutungen haben sich jetzt bewahrheitet, denn der Suchmaschinengigant hat bereits gestern die APIs für die Uhren veröffentlicht.

Auch interessant: Chromecast: Neues Update bringt Material Design, Gast-Modus und vieles mehr (APK-Download)

Android_Wear_WP

In einem offiziellen Blog-Eintrag wurde jetzt angekündigt, dass die WatchFaces in Zukunft noch vielfältiger sein werden. Grund dafür ist die Veröffentlichung der entsprechenden Programmierschnittstellen, die ein Personalisieren nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen ermöglichen. Die Entwickler der bisher bestehenden WatchFaces sind laut Google auch zur Aktualisierung auf die neuen APIs gezwungen, ansonsten fliegen sie aus dem Play Store. Für eine möglichst schnelle Anpassung hat Google bereits entsprechende Design-Richtlinien für die Entwickler veröffentlicht.

Damit soll künftig für eine Vielfalt auf den Android Wear-Geräten gesorgt werden und die eigene persönliche Note zum Tragen kommen. Besitzer einer Android Wear-Smartwatch müssen sich noch gedulden, denn das Rollout mit dem Feature, welches von den APIs profitiert, soll noch folgen. Allzu lange müssen wir aber nicht warten, denn angeblich kommt Android Lollipop für Android Wear noch diese Woche.

Wie halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden.

Quelle: Android Developers

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen