Chromecast: Maxdome über den HDMI-Stick von Google genießen

Redaktion 27. März 2014 0 Kommentar(e)

Die Onlinevideothek Maxdome unterstützt ab sofort auch Googles Chromecast. Filme, Serien, TV-Shows und Dokumentation können nun an den kleinen HDMI-Stick übertragen und auf dem großen TV angesehen werden. Daneben bietet Maxdome ein Schnupper-Angebot von drei Monaten zum Preis von nur einem. 

Immer mehr Apps kompatibel zum Chromecast

Gut eine Woche ist Googles Chromecast nun in Deutschland erhältlich und erfreut sich seither größter Beliebtheit. Auf Platz 1 der Amazon Bestsellerliste hat es das clevere Gadget schon geschafft und immer mehr App-Anbieter bieten Support für den kleinen HDMI-Stick. Nach Watchever, hat jetzt auch die Onlinevideothek Maxdome ihren Apps auf Android und iOS ein Update verpasst, womit sie kompatibel zu Chromecast werden.

Drei Monate zum Preis von einem

Neben der Unterstützung für den Chromecast bietet Maxdome für kurze Zeit noch ein nettes Schnupper-Angebot an: Die ersten drei Monate gibt es einmalig zum Preis von nur einem. Konkret zahlen Paket-Neukunden in den Monaten 1 bis 3 also lediglich 2,66 Euro pro Monat und nicht wie sonst üblich 7,99 Euro. Ab dem vierten Monat gilt dann wieder der reguläre Preis von 7,99 Euro. Das Paket ist monatlich kündbar.

Filme und Serien auf dem Fernseher erleben: Maxdome ist ab sofort kompatibel zum Google Chromecast.

Filme und Serien auf dem Fernseher erleben: Maxdome ist ab sofort kompatibel zum Google Chromecast.

Im Maxdome-Paket sind laut Anbieter 50.000 Filme und Serienfolgen enthalten, auch aktuelle Spielfilme, US-Serien, Kindervideos, Dokus, Comdey- und TV-Shows. Viele der angebotenen Videos sind zudem in HD und Originalsprache verfügbar. Daneben gibt es monatlich noch drei kostenlose Erotikfilme.

Gut gemachte App, kleine Filmauswahl

Auch der Autor dieser Zeilen hat sich vom Schnupper-Angebot locken lassen und Maxdome mal eine Chance gegebenen, vor allem da Amazon Prime Instant Video ja bis heute keine Android-App anbietet. Vom Chromecast-Support mal ganz zu schweigen. Mein bisheriges Fazit ist durchaus positiv: Die Anwendung lässt sich auf meinem Nexus 4 gut bedienen, wenn gleich die Seiten manchmal etwas lange laden. Allerdings dauert das Laden zu keiner Zeit so lange, dass es ein echter Deal-Breaker wäre. Die Sortiergungsfunktion ist hervorragend umgesetzt und bietet Filter für Genres, das Erscheinungsjahr, der Bewertung, Originalton und HD  und vieles mehr.

Die Serienauswahl ist ansprechend und vieles ist tatsächlich auch im Originalton verfügbar, was einem Puristen wie mir natürlich sehr gefällt. Etwas mager ist hingegen das Filmangebot: Wer vornehmlich nach aktuellen Blockbustern Ausschau hält, wird beim Maxdome-Paket enttäuscht werden.

Hier geht es zum Maxdome-Angebot. 

Habt ihr euch schon einen Chromecast zugelegt? Was sind eure Lieblings-Apps? Und kennt ihr bereits unsere Auswahl an Top 8 Apps für den Chromecast? 

Quelle: Maxdome (via MobiFlip)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen