Droid Maxx: Motorola verspricht 48 Stunden Akkulaufzeit bei normaler Nutzung

Redaktion 11. Juli 2013 1 Kommentar(e)

Neben dem Motorola XPhone soll der Hersteller noch ein weiteres Smartphone in Planung haben, das vor allem durch seine lange Akku-Laufzeit glänzen soll: Das Droid Maxx soll bis zu 48 Stunden durchhalten.

Laut geleaktem Story Board soll das Droid Maxx 48 Stunden Akkulaufzeit bieten. Foto: Android Authority.

Laut geleaktem Story Board soll das Droid Maxx 48 Stunden Akkulaufzeit bieten. Foto: Android Authority.

Gemeinsam mit Verizon will Motorola eine neue Smartphone Serie auf den Markt bringen. Gerüchten zufolge soll diese Serie ein Smartphone mit einer Akkulaufzeit von 2 Tagen beherbergen. Auf dem geleakten Story Board gibt Motorola an, dass sein neues Smartphone mit einem 3.300 mAh großen Akku auf den Markt kommen soll.

Das ist der bisher höchste Wert, den ein Mainstream Smartphone ohne erweiterter Batterie schafft. Laut US-Mobilfunkanbieter Verizon soll das MAXX HD bis zu 13 Stunden Video-Wiedergabe bzw. 8 Stunden Surfvergnügen über LTE ermöglichen. Übrigens: Neben dem Motorola Droid MAXX soll auch das Xphone mit einer beachtlichen Akkulaufzeit auf den Markt kommen.

Bereits im April gab Google CEO Larry Page an, dass bei der Konstruktion zukünftige Motorola Smartphones auf Haltbarkeit und Langlebigkeit geachtet wird. Mit dem Motorola X und dem Motorola MAXX HD könnten nun die ersten Geräte auf den Markt kommen, die dieses Versprechen erfüllen.

Was haltet ihr von einem Smartphone mit 48 Stunden Standby-Zeit? Teilt uns eure Meinungen in den Kommentaren mit!

Quelle: Android Central , Android Authority

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen