Google Now gibts jetzt auch auf dem Desktop

Redaktion 17. Januar 2014 0 Kommentar(e)

Seit Android 4.1 Jelly Bean ist der intelligente Assistent Google Now auf unseren Smartphones sowie Tablets vertreten und informiert uns über diverse Neuigkeiten. Diesen Dienst gibt es jetzt auch auf dem Desktop – zumindest in der neuesten Alpha-Version des Webbrowser Google Chrome.

Google Now gibts jetzt endlich auf dem Desktop.

Google Now gibts jetzt endlich auf dem Desktop. (Foto: Googlesystem)

Über ein Jahr wurde darüber spekuliert, ob Google Now nun tatsächlich in Chrome integriert werden würde. Die Vermutungen haben sich nun bestätigt, denn in der neuen Alpha-Version ist Google Now tatsächlich mit an Bord. Damit kommen nun, wie wir Sie vom Smartphone schon kennen, News, Karten und Wetter auch in den Browser. Google Now hat sich im Benachrichtigungssektor des Browsers eingenistet. Allerdings ist der Dienst standardmäßig deaktiviert.

Um den Dienst zu aktivieren, sind folgende Schritte nötig:

  1. Downloade und installiere Chrome Canary.
  2. Kopiere folgenden Text in die Adresszeile: chrome://flags/#enable-google-now.
  3. Anschließend stellst du den Dienst von Default auf Enabled um.
  4. Zu guter Letzt startest du den Browser über den Button Restart Now neu.

Wenn du dich nun mit deinem Google-Konto einloggst, findest du eine Benachrichtigung von Google Now und eine Liste an Karten. Damit hast du Google Now auf deinem Dekstop eingerichtet.

Derzeit stellt der Dienst nur ein nettes Gimmick dar, allerdings könnte dieser schon in wenigen Wochen bzw. Monaten ausgebaut werden und in den offiziellen Veröffentlichungen von Chrome integriert sein.

Quelle: Google Support, Google Operating System

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen