Google sieht im Material Design-Look genial aus

Redaktion 5. Dezember 2014 0 Kommentar(e)

Mit Android L hat uns Google erstmals die neue Design-Sprache Material Design präsentiert. Jene hält mit der Version 5 bzw. dem Namen Lollipop bereits auf den ersten Geräten Einzug. Natürlich gibt es auch den einen oder anderen kreativen Kopf, der sich über die restlichen Google-Produkte auch Gedanken macht. Ein Konzept vom Designer Aurelien Salomon zeigt die Suchmaschine im Material Design-Look und es sieht genial aus!

Auch interessant: Samsung Galaxy S5: Android 5.0 Lollipop ist gelandet (Download)

Google-material

Seit der Veröffentlichung von Android 5.0 wurden bereits viele Apps an die Designvorschriften von Material Design angepasst. Angefangen von den hauseigenen Google-Apps wie Gmail, Kalender oder Google Drive bis hin zu Drittanbieter-Anwendungen gibt es bereits eine anschauliche Menge an Apps, die mit Material Design versehen sind.

Update für die Suchmaschine

Um ein wenig über den Tellerrand zu blicken, wird uns sicher eine Anpassung an die neue Design-Richtlinie auch in den Webanwendungen bevorstehen. Inbox zum Beispiel ist ja eigentlich nichts anderes als Gmail im Material Design-Look. Doch nicht nur die Mails werden künftig in dem Design erstrahlen, sondern früher oder später ist auch die Suchmaschine selbst im neuen Look anzutreffen.

Wie das aussehen könnte verdeutlicht der Designer Aurelien Salomon mit einem Konzept. Unserer Meinung sieht das Ganze extrem genial aus. Auch die Infografiken, die Google bei manchen Suchanfragen direkt auf der rechten Seite gleich anzeigt, sind im Material Design-Look gehalten und unterstreichen das Feeling noch einmal.

Google-alt

Langsame Anpassung an Material Design

Dass eine Anpassung an das neue Design abrupt kommt, ist auszuschließen, denn bereits in der Vergangenheit wurden diverse Änderungen gemacht, die schlussendlich kurzerhand wieder entfernt wurden, da die Nutzer der Suchmaschine unterschiedliches negatives Feedback gegeben haben. Angefangen von einer unschönen oder unübersichtlichen Erscheinung über eine hohe CPU-Auslastung hatte Google schon mit dem einen oder anderen Problem bei der Modernisierung zu kämpfen. Sicher ist, dass Material Design irgendwann vollständig in die Suche integriert wird, allerdings werden wir uns in naher Zukunft mit einer häppchenweisen Anpassung zufrieden geben müssen.

Quelle: Dribble (via: TheVerge)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen