Google startet Forum für seine Nexus-Produkte

Tam Hanna 9. September 2013 0 Kommentar(e)

Seit den ersten Handcomputersystemen war es üblich, dass sich Nutzer in Foren im Internet zusammenschließen – die meisten Fragen lassen sich dort schnell und unbürokratisch abklären. Google lanciert nun ein eigenes „Forum“ für die Besitzer von Nexus-Geräten.

Das im Stil einer Google Group gehaltene Diskussionsboard wendet sich im Moment nur an Personen, die technische Anfängerfragen haben. Die wichtigsten Themenbereiche befassen sich mit der Einrichtung des Telefons und seiner Bedienung, die Mehrheit der behandelten Fragen drehen sich um Probleme, die technisch begabtere User durch das Lesen einer FAQ lösen.

Besitzer von Google's Hardware haben ab sofort ein weiteres Forum, in dem Sie um Rat und Hilfe fragen können

Besitzer von Google’s Hardware haben ab sofort ein weiteres Forum, in dem Sie um Rat und Hilfe fragen können

Kategorien wie „Setting up your device“ und „Entering and editing text“ lösen auf Seiten von technikerfahrenen Nutzern mit Sicherheit Gähnreflexe aus – die Debatte auf xda-developers ist mit Sicherheit anregender. Allerdings gibt es auch Unterforen zu den spezifischen Geräten, in denen durchaus auch niveauvollere Fragen anzutreffen sind.

Noch gibt dort keine Unterordner, die sich mit Themen wie Custom ROMs befassen. Auffällig ist allerdings die hohe Zahl von Google-Mitarbeitern – wenn das Forum irgendwann „Fahrt aufnimmt“, wird Google mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Ressourcen investieren und eventuell auch Unterforen anlegen.

Falls ihr selbst mitdiskutieren wollt, findet ihr das Forum unter der folgenden URL – die Anmeldung kann durch ein Google-Konto erfolgen:
https://productforums.google.com/forum/#!forum/nexus

Einerseits ist die Aktion nicht unsinnvoll – Google kam in den diversen Technikzeitungen immer wieder ins Kreuzfeuer der Kritik, da der Support für die Nexus-Serie stellenweise sehr chaotisch und verwirrend abläuft. Dieses Forum stellt „einen ersten Schritt zur Verbesserung der Lage“ dar, der Google in Sachen PR sicher gute Dienste leistet.

Andererseits legt sich Google damit über kurz oder lang mit den Betreibern der etablierten Newsforen an. Einerseits sind diese über „einmalige Besucher mit debilen Fragen“ alles andere als froh. Wenn das von Google betriebene Portal allerdings ausreichend Nutzer anlockt, so steigt das Niveau – das wird sicher keine Freudenstürme auf Seiten der Forenbetreiber auslösen.

Denkt ihr, dass sich Google mit diesem Angebot gegen XDA-Developers und Co durchsetzen kann? Oder fragt ihr im Ernstfall trotz des offiziellen Angebots lieber in eurem angestammten Forum nach?

Quelle: AndroidHeadlines

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen