Huawei P30 Series: Huawei zeigt P30 Pro, P30 und mehr

26. März 2019 Kommentare deaktiviert für Huawei P30 Series: Huawei zeigt P30 Pro, P30 und mehr Kommentar(e)

Huawei stellt in diesen Minuten die neue P30-Serie in Paris vor. Wir sind vor Ort und fassen die wichtigsten Informationen zum neuen Huawei P30 und dem Huawei P30 Pro zusammen.

IMG_20190326_141102
Huawei P30 Pro: Zwei Modelle

Auf dem MWC in Barcelona zeigte Huawei bekanntlich „nur“ das Mate X, das erste faltbare Smartphone des chinesischen Riesen. Für Geräteserien in der Gewichtsklasse eines Huawei P30 Pro muss aber ein eigenes Event her, abermals ist Paris dafür die Stadt der Wahl. Das wohl auch, weil die P30-Serie auch einen ästhetischen Anspruch erfüllen soll – und da passt die französische Hauptstadt tatsächlich nicht schlecht.

Kommen wir aber zu den Smartphones. Das Highlight der Gerätereihe ist das Huawei P30 Pro, daneben gibt es noch das „herkömmliche“ P30. Die Spezifikationen des Pro-Modells: 6,47 Zoll-OLED-Display (2.340 x 1.080 Pixel), versehen mit einem minimalen Notch in Tropfenform – genannt „Dewdrop“-Anzeige. Das P30 verfügt über einen 6,1 Zoll-Bildschirm mit gleicher Auflösung.

Huawei P30 Pro: Noch eine Kamera

Verbessert wurde – wie im Vorfeld vermutet – vor allem die Kamera des Flaggschiffs. Das Huawei P30 Pro besitzt vier Linsen auf der Rückseite. Das Setup setzt sich zusammen aus einer 40 MP-Hauptkamera mit einem „Superspectrum“-Sensor, einer 20 MP-Ultraweitwinkelkamera, einer 8 MP-Telefoto-Kamera und einer neuen „TOF“-Kamera (Time-of-Flight). Der Superspectrum-Sensor ermöglicht ISO-Werte von bis zu 409.600, wodurch auch in der Nacht deutlich bessere Fotos gelingen sollen. Wir durften das im Vorfeld bereits ausprobieren und hatten nichts zu kritisieren. Das gleiche gilt für den 50-fachen Digitalzoom (5-fach optisch, 10-fach Hybridzoom). Eine genaue Einschätzung der Leistungsfähigkeit der Kamera veröffentlichen wir dann im kommenden SMARTPHONE MAGAZIN. Im Rahmen eines Pre-Briefings im Vorfeld der Präsentation hatten wir aber bereits die Möglichkeit, die Kamera zu testen. Unser erstes Fazit: Huawei macht abermals einen kleinen Sprung nach vorne, vor allem der ISO-Wert und der Zoom beeindruckten im Hands On.

Huawei P30 Pro: Preise und Release

Die restlichen Werte: 4.200 mAh-Akku, 6 oder 8 GB Festspeicher (abhängig von der Farbvariante), 128 oder 256 GB Festspeicher. Diese Werte gelten auch für das „normale“ P30. Das Huawei P30 Pro mit 6 GB RAM und 128 GB Festspeicher gibt es ab dem 29. März für 899 Euro, die 8 GB-Variante mit doppeltem Festspeicher kostet 999 Euro. Das Huawei P30 wird zu Beginn für 799 Euro den Besitzer wechseln.

Huawei Watch GT: Kleines Update

Neben den beiden Smartphones zeigte Huawei auch eine leicht überarbeitete Version der Watch GT. Vorbesteller bekommen die Smartwatch kostenlos zum Smartphone dazu. Auch zur Watch werden wir zeitnah unseren Test veröffentlichen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Chefredakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen