Hyperloop hat App für Buchung im Hyperloop vorgestellt

11. Januar 2018 Kommentare deaktiviert für Hyperloop hat App für Buchung im Hyperloop vorgestellt Kommentar(e)

Kurz nach dem historischen Speed-Test eines Hyperloop-Zuges mit fast 400 km/h hat Virgin Hyperloop One auf der CES 2018 eine Partnerschaft mit HERE Technologies angekündigt.

Foto: Virgin Hyperloop One

Foto: Virgin Hyperloop One

Ziel ist eine App zu entwickeln, die für spezielle Passagiererlebnisse durch multimodale Reiseplanung sorgen soll. Das heißt, mithilfe dieser App sollen Passagiere nicht nur eine Hyperloop-Reise, sondern auch andere Verkehrsmittel wie Taxis und Mitfahrgelegenheiten planen, buchen und bezahlen können. Selbst die Navigation in Bahnhöfen und Flughäfen soll damit möglich sein – eine End-to-End-Routen-Navigation sozusagen.

Die Kooperation mit dem Kartendienst HERE ermöglicht detaillierte Navigationsfunktionen für 136 Länder, nebst Informationen zu den Öffis in mehr als 1.300 Städten sowie 3D-Karten für Innenräume und Veranstaltungsorte.

Quelle: Hyperloop One

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen