Nod: Gagdet-Ring erlaubt Gestensteuerung, erhältlich für 150 US-Dollar

Redaktion 2. Mai 2014 0 Kommentar(e)

Den Fernseher oder PC mit Gesten bedienen? Das hört sich doch nach einem Iron Man-Film an. Diese Fiktion könnte allerdings schon bald Realität werden, denn Nod bringt einen Ring, der dies ermöglichen soll.

Auch interessant: Unglaublich! Unterwäsche, die deine Hoden vor Strahlung schützt, wird jetzt auf Indiegogo finanziert

nod

Gestensteuerung sind schon seit geraumer Zeit ein Traum von vielen Menschen. Speziell die Filmindustrie zeigt uns die Technik ziemlich oft – leider ist dort alles nur Lug und Trug und wird mittels Computeranimationen berechnet. Doch wir könnten uns jetzt tatsächlich der Steuerung via Gesten nähern. Nod soll es nämlich möglich machen.

Steuerung dank Bluetooth-Ring

Dabei handelt es sich um einen Bluetooth-Ring mit dem du den Fernseher oder PC einfach durch das Bewegen deiner Hand steuern kannst. Dazu musst du den Ring einfach nur mit dem Gerät koppeln und schon geht’s los.

Wem das Ganze ziemlich bekannt vorkommt, dann liegt das vermutlich daran, dass es vor kurzer Zeit ein ähnliches Projekt gab mit dem Namen Leap Motion. Dabei handelte es sich um eine Gestensteuerung, die auch die Bewegungen der Finger erkannte. Allerdings musste man sich dabei keinen Ring anstecken. Leider konnte das Endprodukt – welches derzeit für 90 Euro erhältlich ist – nicht überzeugen und bekam viele schlechte Kritiken, da die Erkennung kaum funktionierte.

Hoffentlich ergeht es dem Nod-Ring nicht auch so. Dieser kann derzeit für 149 Dollar auf der Webseite vorbestellt werden.

Wer sich darunter jetzt wenig vorstellen kann, für den haben wir hier noch das Vorstellungs-Video:

Quelle: Nod

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen