ASUS soll an stylischer Smartwatch mit Sprach- und Gestensteuerung arbeiten

Redaktion 11. März 2014 0 Kommentar(e)

2014 ist ohne Zweifel das Jahr der Wearables: Während Samsung mit der Galaxy Gear 2 schon die zweite Generation auf den Markt bringt, arbeiten eine Vielzahl anderer Hersteller mit Hochdruck an eigenen Produkten. Einer davon ist ASUS, welcher angeblich an einer stylishen Smartwatch mit Sprach- und Gestensteuerung arbeiten soll.

Dieses Gadget könnte ASUS ganz nach vorne katapultieren. (Foto: SlashGear)

Ein nettes Konzept, ob die ASUS Smartwatch aber so aussehen wird, ist fraglich. (Foto: SlashGear)

Anders als diverse Smartwatches von anderen Herstellern soll das Produkt aus Taiwan nur mit dem Smartphone zusammenarbeiten und nicht alleine funktionstüchtig sein, das hat ASUS-Chef Jonney Shih im Rahmen einer Veranstaltung verkündet.

Steuerung über Sprache und Gesten

Das Hauptaugenmerk des Herstellers liegt an der Haptik bzw. Bedienung der Smartwatch, denn das Gadget soll mit Hilfe von intuitiven Gesten- und Sprachkommandos gesteuert werden. Dies ist auch bitter nötig, da man bei den Smartwatches ja nur ein kleines Display zur Verfügung hat um Eingaben zu tätigen. Dass diese Steuerung oftmals dem Akku zur Last fällt, ist auch dem Unternehmen bekannt. Hier wird der Hersteller wohl noch etwas zu kauen haben, bis man eine Möglichkeit gefunden hat das Ganze Energieeffizient zu gestalten.

Verringerung des Stromverbrauchs

Shih sagt, dass er den Akkuverbrauch auf ein Zehntel des Verbrauches eines Smartphones senken will um eine halbwegs passable Laufleistung der Uhr zu gewährleisten. Natürlich soll das Gerät auch noch möglichst wenig kosten, fährt er fort.

Katapultstart

ASUS hat also einen richtigen Trumpf im Ärmel – natürlich vorausgesetzt das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt. Auf dem Papier kann das Gadget auf jeden Fall einmal überzeugen. Hoffentlich passt auch der Rest. Wir sind auf jeden Fall schon auf die Smartwatch gespannt.

Quelle: SlashGear

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen