Xiaomi-Smartphones sind endlich ohne umständlichen Import in Deutschland erhältlich

Philipp Lumetsberger 6. Dezember 2017 Kommentare deaktiviert für Xiaomi-Smartphones sind endlich ohne umständlichen Import in Deutschland erhältlich Kommentar(e)

Smartphones des chinesischen Herstellers Xiaomi werden hierzulande immer beliebter. Bis jetzt gestaltete sich deren Kauf allerdings schwierig und die Geräte waren nur via Import erhältlich. Conrad, Amazon und Cyberport ändern dies nun und haben Xiaomi-Smartphones in ihr Sortiment aufgenommen. Im Sommer dieses Jahres hatte Xiaomi bereits angekündigt, ihre Geräte auch in Europa zu vertreiben. Obwohl zunächst nur der osteuropäische Raum im Fokus des Herstellers lag, sind mittlerweile in Spanien die ersten Läden eröffnet worden.

Bild: Shuttersock (Keitma)

Bild: Shuttersock (Keitma)

Amazon und Conrad haben, im Vergleich zu Cyberport, eine etwas größere Auswahl an Xiaomi-Smartphones in ihrem Sortiment. Amazon bietet darüber hinaus auch Gadgets und Lautsprecher des chinesischen Herstellers über verschiedene Händler an. Da es sich bei den angebotenen Produkten um Importe aus anderen europäischen Ländern handelt, fällt der Kaufpreis bei den deutschen Händlern allerdings etwas höher aus. Jedoch entfallen beim Kauf die Einfuhrgebühren und in Garantiefällen kann man sich an einen deutschen Ansprechpartner wenden.

Quellen: Amazon Cyberport Conrad

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen