Uptime – Gemeinsam YouTube-Videos schauen

Samuel Grösch 14. März 2017 Kommentare deaktiviert für Uptime – Gemeinsam YouTube-Videos schauen Kommentar(e)

Die steigende Relevanz von Videos im Internet ist wohl kaum zu leugnen. Google forciert mit YouTube neue Wege und probiert sich mit der App Uptime an einer neuen Betrachtungsweise der YouTube-Inhalte. Dabei sieht die App – nicht wie man es von YouTube gewohnt ist – frisch und bunt aus, sie erinnert geradezu an Streaming-Plattformen wie Twitch oder Periscope. Schaut man sich ein Video via Uptime an, kann man an beliebigen Stellen seine Emotionen per Emoji ausdrücken oder Kommentare schreiben. Die Freunde sehen dann, auch wenn sie das Video erst später schauen, die gemachten Anmerkungen.

screen696x696

Insgesamt geht es also um verstärkte soziale Betrachtung von YouTube-Videos. Momentan steckt der Dienst noch in den Kinderschuhen, die Nutzerbasis ist gering und bspw. Synchronisationsmöglichkeiten mit anderen Netzwerken bestehen noch noch nicht. Abzuwarten bleibt, wie sich Uptime in Zukunft durchsetzen wird; zur Zeit ist der Dienst ausschließlich für iOS verfügbar.

Quelle: techcrunch

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Journalist und Fotograf. Als Medienmacher interessiert er sich für Technik und die Netzwelt.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen