Das BQ Aquaris X2 im Check

24. November 2018 Kommentare deaktiviert für Das BQ Aquaris X2 im Check Kommentar(e)

Android One mit drei Jahre Sicherheitsupdates, eine gute Kamera, passable Verarbeitung und eine noch passablere Geschwindigkeit, sowie Top-Helligkeitswerte und lange Laufzeiten – diese Features zeichnen das Aquaris X2 aus.

t

Ach ja, nicht zu vergessen, der Preis von gerade einmal 320 Euro, der für ein Gerät mit dieser Ausstattung mehr als vertretbar ist. Im Performance-Test liegt das X2 im guten Mittelfeld, in etwa gleichauf mit einem Xiaomi Mi A2 oder einem Nokia 7 Plus. Für die gute Performance zeichnet ein Snapdragon 636 verantwortlich, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Der Massenspeicher ist mit 32 GB gerade noch ausreichend bemessen. Der Rahmen ist aus Aluminium, der Rücken allerdings aus Polycarbonat gefertigt, was nicht hochwertig wirkt, aber zumindest Fettflecken nicht gleich sichtbar macht. Das 5,5 Zoll-Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf, die Dual-Kamera mit 12 MP.

z

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen