Gadget-Kurztest: Dashcam C1 Pro

7. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Gadget-Kurztest: Dashcam C1 Pro Kommentar(e)

Die C1 Pro von Anker ist alles andere als eine gewöhnliche Dashcam. Die Kamera löst nämlich mit 2.560 x 1440 Pixel auf.

Bild: Anker

Bild: Anker

Dadurch wird jede Ihrer Fahrten in 2K-Auflösung aufgenommen. Die Videos werden anschließend auf der mitgelieferten Speicherkarte mit einer Kapazität von 32 Gigabyte gesichert. Falls es zu einem Unfall kommen sollte, haben Sie unter Umständen ein aussagekräftiges Beweismittel.  Zusätzlich ist das Aufnahmegerät unter anderem mit einem WLAN-Modul ausgestattet. Das bedeutet, dass die C1 Pro die Mitschnitte an die auf Ihrem Smartphone installierte App senden kann. Um die C1 Pro auch im Auto laden zu können, ist ein Schnellladegerät beigelegt.

Preis: 119,99 Euro / Smartphone-Kompatibilität: Android 4.3, iOS  8.0 / Abmessungen: 8,68 x 6,48 x 3,62 cm / Gewicht: 127 g

Note: Sehr gut

bit.ly/am_c1_pro

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen