Technik: Das Huawei P9 lite im Androidmag Kurztest!

Peter Mußler 3. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Technik: Das Huawei P9 lite im Androidmag Kurztest! Kommentar(e)

In unserer Kurztest-Rubrik schreiben wir zwar keine Romane über die Smartphone-Prüflinge, geschont werden sie deshalb aber nicht: Harte Benchmark-Tests, Bilder unter schwierigen Bedingungen und eine manuelle Materialprüfung neben nutzer­orientierten Handling-Checks. Das Ergebnis: Fakten und Bewertungen auf den Punkt.

Der Zusatz „Lite“ ist im Falle des P9 nicht wörtlich zu nehmen. Die Lite-Version ist größer und schwerer als das Flaggschiff, wenngleich natürlich nicht ganz so hochklassig bestückt. Auf die dritte (Schwarz-Weiß-)Kamera muss man (allerdings schmerzfrei) verzichten und selbstverständlich auch auf die großen Geschütze bei Prozessor und Speicher. Dennoch ist das Paket ein überzeugendes. Das Full HD-Display besticht, vor allem bei wenig Licht auch die Kamera, und als sichtbare Aufwertung im Vergleich zum Vorgänger verfügt jetzt auch das Lite-Modell über einen Fingerabdrucksensor, der jedoch sehr streng kontrolliert. Man hat nur fünf Versuche und sollte tunlichst die Fingerkuppe präzise auf dem Scan-Quadrat unter der Kamera hinten platzieren. Eingespart hat man hingegen beim Material. So besteht die Rückseite nicht aus Metall, sondern aus schlichtem Kunststoff. Der Rahmen hingegen ist aus Aluminium und trägt seinen Teil zur cleanen Huawei-typischen Optik bei. Fazit: Ein zufriedenstellendes Mittelklasse-Handy.

t

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen