Das kann Ihr Handy: Fahrzeugkosten im Überblick behalten

Florian Meingast 5. April 2018 Kommentare deaktiviert für Das kann Ihr Handy: Fahrzeugkosten im Überblick behalten Kommentar(e)

Sobald Sie Ihr Smartphone mit der Standardversion dieses Programmes ausstatten, haben Sie einen detaillierten Blick auf die Kosten, die Ihre Fahrzeuge täglich verursachen. Zusätzlich können Sie zurückgelegte Strecken dokumentieren.

So funktioniert‘s:

Wissen Sie, wie viel Geld Sie pro Tag für Ihr Auto, Motorrad, Ihren Bus oder Lastkraftwagen ausgeben? Sollten Sie diese Frage mit „Nein“ beantworten, kann Ihnen drivo dabei helfen, anfallende Fahrzeugkosten im Blick zu behalten. Fügen Sie der App zu allererst Ihre Fahrzeuge hinzu. Auto-1Anschließend können Sie beispielsweise relevante Details zu Tankvorgängen, Routen, Wartungen und anderen Ausgaben eingeben. Das Programm kann die über einen längeren Zeitraum gesammelten Daten dann sowohl schriftlich als auch grafisch auswerten. Es ist es außerdem möglich, Erinnerungen für bevorstehende Bußgeldzahlungen, Registrierungen oder das Ablaufen des Parkscheines hinzuzufügen. Sollten Sie unterwegs tanken müssen, zeigt Ihnen die App bei Bedarf sämtliche Tankstellen im Umkreis an.Auto-2 Um dieses Feature zu nutzen, müssen Sie sich aber registrieren. Im Gegensatz zur kostenlosen Basisversion werden in der angebotenen PRO-Version sämtliche Werbeeinschaltungen entfernt. Außerdem können umfangreichere Grafiken generiert und die gesammelten Daten beispielsweise mit Microsoft Excel verwendet werden. Der Preis für ein Jahr beläuft sich zu Redaktionsschluss auf sechs Euro.

Hier downloaden

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen