Pocket: Internet-Funde später lesen

Hartmut Schumacher 9. März 2014 0 Kommentar(e)

Im Internet stößt man ständig auf interessante Nachrichten, Fotos und Videos, für die man zwar momentan keine Zeit hat, die man sich aber später in Ruhe zu Gemüte führen möchte. Die App Pocket sorgt dafür, dass Sie Ihre Fundstücke nicht vergessen.

Der kostenlose Online-Dienst Pocket merkt sich für Sie Internet-Inhalte wie Nachrichten, Fotos und Videos, für die Sie momentan keine Zeit haben, die Sie aber später in Ruhe betrachten möchten.

Um einen Internet-Inhalt dem Pocket-Speicher hinzuzufügen, verwenden Sie einfach die Teilen-Funktion beispielsweise Ihres Web-Browsers, der YouTube-App oder der Currents-App. Die gespeicherten Inhalte können Sie später dann mit der Pocket-App betrachten – auch offline. Das alles funktioniert geräteübergreifend. Sie können also von mehreren Geräten aus Inhalte speichern – und diese Inhalte von jedem Gerät abrufen, auf dem Sie die App Pocket installiert haben. Pocket unterstützt dabei Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen Android und iOS. Und auch von Ihrem PC oder Notebook aus können Sie Internet-Inhalte sowohl speichern als auch abrufen. Vorausgesetzt, Sie installieren eine kleine Erweiterung für Ihren Web-Browser.

Pocket_03
Sie speichern Internet-Inhalte über den Teilen-Menüpunkt beispielsweise des Web-Browsers oder der YouTube-App.
Pocket 02
Sie können die Inhalte über die Symbole dieser Werkzeugleiste unter anderem als Favoriten markieren, löschen oder weiterleiten.

Pocket_04_Schaltflaeche
Diese Schaltfläche listet wahlweise alle gespeicherten Inhalte auf oder aber lediglich Nachrichten, Videos oder Bilder.

Verwenden mit dem PC

Pocket_09_Erweiterung_fuer_webbrowser

1) Erweiterung für Webbrowser

Unter der Adresse getpocket.com/add finden Sie Erweiterungen für die PC-Web-Browser Chrome, Firefox und Safari. Über ein kleines Pocket-Symbol in der Adresszeile können Sie die jeweils dargestellte Seite speichern.

Pocket 10_Anzeigen_im_Browser

2) Anzeigen im Browser

Um die Inhalte, die Sie in Pocket gespeichert haben, auf Ihrem PC abzurufen, melden Sie sich einfach unter der Adresse getpocket.com mit Ihren Pocket-Benutzerdaten an. Auch das Hinzufügen von Inhalten zu den Favoriten ist möglich.

Mehrere Inhalte bearbeiten

Pocket 05

1) Inhalte markieren

Möchten Sie mehrere gespeicherte Inhalte auf einen Schlag bearbeiten? – Dann rufen Sie den Menüpunkt „Bulk Edit“ (etwa: „Massenänderung“) auf. Anschließend können
Sie die gewünschten Inhalte einfach markieren, indem Sie sie antippen.

Pocket 06

2) Änderung auswählen

Die markierten Inhalte können Sie über die Symbole in der Leiste am unteren Bildschirmrand archivieren, löschen oder aber mit Schlagwörtern versehen. – Sie beenden den „Bulk Edit“-Modus, in dem Sie die Schaltfläche „Cancel“ antippen.

Offline nutzen

Pocket 07

1) Aktualisierungsintervalle

Standardmäßig werden Inhalte, die Sie zu Pocket hinzufügen, sofort auf Ihre Geräte heruntergeladen. Sie können stattdessen aber auch Aktualisierungsintervalle auswählen – mit dem Menüpunkt „Settings“ und der Option „Background syncing“.

Pocket 08

2) Herunterladen nur 2 per WLAN

Möchten Sie, dass Pocket keine Inhalte im Hintergrund herunterlädt, wenn Sie nur per Mobilfunk statt per WLAN aufs Internet zugreifen können? Dann schalten Sie die Option „Download only on Wi-Fi“ ein.

[pb-app-box pname=’com.ideashower.readitlater.pro‘ name=’Pocket‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen