YouTube-Tipp: Erweiterte Suchfunktion

Philipp Lumetsberger 24. November 2020 Kommentare deaktiviert für YouTube-Tipp: Erweiterte Suchfunktion Kommentar(e)

Auf YouTube befinden sich etliche Millionen Videos. Bei dieser Auswahl die gewünschten Inhalte zu finden, ist nicht wirklich leicht. Abhilfe schaffen da die erweiterten Suchfunktionen. Das Problem bei der YouTube-App ist allerdings, dass Sie die erst einmal suchen müssen. So ganz auf den ersten Blick sind die nicht zu sehen. Aber wir erklären Ihnen alles, was Sie dazu wissen müssen.

1. Suchbegriff eingeben

Geben Sie zuerst den gewünschten Suchbegriff ein. Erst wenn Sie diesen festgelegt haben, tauchen nicht nur die ersten Fundstücke auf, sondern rechts neben dem Suchfeld auch die Schaltfläche für die erweiterten Suchoptionen (a) (Symbol mit drei Schiebereglern).

YouTube_Erweiterte Suchfunkion_1

Tippen Sie dort drauf. In der Folge erscheint ein Dialogfenster, in dem alle zusätzlichen Suchfilter ihren Platz finden.

YouTube_Erweiterte Suchfunkion_2

An der ersten Stelle steht die Reihenfolge, hier mit „Sortieren nach“ (b) beschriftet. Üblicherweise wird nach Relevanz sortiert, also in der Reihenfolge, in der die gefundenen Videos am ehesten dem Suchbegriff entsprechen. Alternativ können Sie auch nach der Anzahl der Aufrufe, nach dem Datum des Uploads oder nach den Bewertungen (beste zuerst) sortieren.

YouTube_Erweiterte Suchfunkion_3

Auch die Suche nach dem Inhaltstyp sollte selbsterklärend sein. Voreingestellt ist „Alle“, was die nachfolgenden Einträge auf der Liste inkludiert. Suchen Sie hingegen konkret nach einem der nachfolgend aufgeführten Inhalte, dann tippen Sie einfach auf die entsprechende Option.

YouTube_Erweiterte Suchfunkion_4

Auch das Datum des Uploads können Sie festlegen. So vermeiden Sie zum Beispiel, dass Sie Videos serviert bekommen, die ihren Zenit längst überschritten haben. Für die Dauer der Videos (c) können Sie lediglich zwischen „Beliebig“, „Kurz“ oder „Lang“ auswählen. „Kurz“ bedeutet weniger als 4, „Lang“ mehr als 20 Minuten. Eine feinsinnigere Eingrenzung der Laufzeit gibt es leider nicht. Abschließend können Sie noch weitere Optionen festlegen, um die Suche nach Ihren Wünschen anzupassen. Dafür stehen die entsprechend beschrifteten Schaltflächen unter den beschriebenen Filtern zur Verfügung. Diese sollten eigentlich selbsterklärend sein. Hinter dem Begriff „Creative Commons“ stehen übrigens Videos, die rechtlich frei sind, also theoretisch lizenzfrei weitergenutzt werden dürfen.

YouTube_Erweiterte Suchfunkion_5

2. Filter kombinieren

Alle beschriebenen Filter können Sie auch kombiniert einsetzen, also beispielsweise alle Serien mit einer Dauer von mehr als 20 Minuten (Lang), die in diesem Monat hochgeladen worden sind und in 4K Auflösung vorliegen.  Wenn Sie alle Einstellungen nach Ihren Wünschen vorgenommen haben, tippen Sie auf die “Übernehmen”-Schaltfläche (d). Die gefundenen Videos werden neu sortiert und entsprechend Ihrer Vorgaben angezeigt.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen