iPhone-Messenger bald auch für Android dank eines freien Entwicklers

Michael Derbort 27. September 2016 Kommentare deaktiviert für iPhone-Messenger bald auch für Android dank eines freien Entwicklers Kommentar(e)

Zu den zweifellos interessantesten Features des iPhones gehört der integrierte Messenger, völlig unprätentiös iMessage genannt. In der Folge wird die Ruf nach einem Android-Pendant immer lauter – und stößt naturgemäß bei Apple auf taube Ohren. Nun hat sich ein unabhängiger Entwickler an die Arbeit gemacht, diese Messenger-App für Android-Geräte zu portieren und nennt sein Baby iMessageForAll.

imessageforall_imgur_beta-w782

Foto: moomanjohnny2

Frühes Beta-Stadium

Im Play Store muss noch niemand nach dieser App suchen, denn sie befindet sich noch im frühen Beta-Stadium. Wer mag, kann sich aber als Beta-Tester durch Anfrage beim Entwickler registrieren (Reddit-Account ist Voraussetzung). Ein Zugang zum iMessage-Server ist allerdings nur über Umwege mit einem Apple-Gerät möglich.

Auch die Halbwertzeit dieser App könnte ziemlich niedrig sein, denn es laufen jetzt schon Wetten, wie lange es dauert, ehe der sehr klagefreudige Technologiekonzern das Projekt mit einer Unterlassungsklage erstickt.

Quelle: AndroidPit

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen