AirBnB: Neue Anwendung soll ganze Trips planen

20. August 2016 0 Kommentar(e)

Airbnb könnte das eigene Angebot bald deutlich erweitern: Wie die Kollegen von Bloomberg berichten, bastelt der Dienstleister an einer neuen App. Damit sollen künftig nicht nur günstige Bleiben gefunden werden können, vielmehr sollen sich ganze Trips planen und buchen lassen.

Auch interessant: Uber lässt noch in diesem Monat die ersten selbstfahrenden Taxis auf uns los

airbnb

„Airbnb Trips“ soll die App letztendlich heißen, fix ist das allerdings noch nicht. Momentan befindet sich die Anwendung noch in der Testphase, im Play Store soll sie bereits aufgetaucht sein – dabei allerdings für die Öffentlichkeit nicht auffindbar sein. Als realistischer Launchtermin gilt der November dieses Jahres. Der Plan: Portale wie Expedia oder Tripadvisor will man Konkurrenz machen. Wer künftig über AirBnB eine Unterkunft sucht, soll mit dem gleichen Dienstleister auch gleich die gesamte Reise planen können.

Wer mag, soll Restaurants reservieren, Touren buchen und Verbindungen suchen können. Zudem könnte Airbnb künftig auch weitere Dienstleistungen verkaufen. Bleibt abzuwarten, was die Anwendung schlussendlich tatsächlich so alles kann. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quelle: Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil