EU nimmt Datenweitergabe von WhatsApp zu Facebook unter die Lupe!

Michael Kaufmann 31. August 2016 0 Kommentar(e)

Medienberichten zufolge hat die Europäische Union ein besonderes Augenmerk auf die neuen Datenschutzrichtlinien bei WhatsApp geworfen. Man geht davon aus, dass einige Nutzer hinsichtlich der Datenweitergabe besorgt sind. Facebook hatte ja vor 2 Jahren den beliebten Instant-Messenger für über 20 Milliarden Dollar übernommen.

Whatsapp

WhatsApp hält jedenfalls die neue Datenschutzrichtlinie für völlig unbedenklich. Man „halte die geltenden Gesetze ein“ heißt es aus dem Unternehmen. Weiters „freue man sich darauf, jegliche Fragen zu beantworten, die die Behörden oder andere Interessensvertreter dazu haben“.

Man darf gespannt, wie sich die Lage in den nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird.

Quelle: Mallorca Magazine

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen