Moto G Play: Demnächst für 169 Euro in Deutschland erhältlich

10. August 2016 0 Kommentar(e)

Gute Nachrichten für Schnäppchenjäger: Das Moto G Play wird im Laufe dieses Monats in Österreich und Deutschland aufschlagen. Käufer bekommen ein günstiges Mittelklasse-Smartphone mit 5 Zoll-Display, Snapdragon 410 und ordentlichen 2 GB RAM. Der Preis ist heiß: 169 Euro will der Hersteller für das Gerät.

Auch interessant: Ex-Mitarbeiter: Samsung setzt Kinder wie Einwegflaschen ein

moto-g-play

Die Ausstattungsmerkmale, in aller Kürze: Unter der Haube werkelt der erwähnte Snapdragon 410, der zwar nicht mehr zur allerersten Güteklasse zählt, aber immer noch ausreichend Leistung liefern sollte. 2 GB RAM sind ebenfalls in Ordnung, alltägliche Arbeiten sollten damit kein Problem darstellen. Das Display misst fünf Zoll in der Diagonale, das Moto G Play richtet sich also vor allem an Fans handlicher Geräte. Die Auflösung des Panels liegt bei 1280 x 720 Pixel. Je nach Ausstattungsvariante sind 8 oder 16 GB Festspeicher verbaut.

Die Kameras: Vorne sitzt eine 5 MP-Knipse, an der Rückseite eine 8 MP-Kamera mit Dual-LED-Flash. Der Akku hat eine Nennkapazität von 2.800 mAh. Softwareseitig kommt Android 6.0.1 zum Einsatz, auf großartige Anpassungen wird, wie bei Motorola üblich, verzichtet. Wer zuschlagen will: Das schicke Teil ist ab der zweiten Augusthälfte erhältlich, der Preis liegt bei 169 Euro.

Quelle: Engadget

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_OJ_neu

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil