PhoneMaps

Martin Reitbauer 19. Juli 2015 0 Kommentar(e)
PhoneMaps Androidmag.de 5 5 Sterne

Radfahren in Holland, Badeurlaub auf Bali, Wandertouren durch die Alpen oder ein Wochenende Sightseeing in Paris? Wohin auch immer dich dein nächstes Abenteuer führt, PhoneMaps ist dein Reisebegleiter, auf den du dich verlassen kannst. (kostenlos, ohne In-App-Käufen)

Du kannst dir in Zukunft den mühsamen und zeitaufwendigen Gang in die Buchhandlung ersparen, um Kartenmaterial und Reiseführer überteuert in Papierform zu besorgen. Denn mit dieser App stehen dir Stadtpläne, Reiseführer, Wander- und Radfahrrouten der ganzen Welt zum Download bereit. Mit PhoneMaps lassen sich Karten und Reiseführer unzähliger Destinationen weltweit, bequem und preisgünstig von zu Hause oder dem Hotelzimmer aus einkaufen.

Screenshot_2015-07-08-10-08-29 Kopie

Der Preis für eine komplette Stadtkarte liegt bei einem Euro, Wanderkarten werden für drei Euro feilgeboten.

screen2 Kopie

Kein Roaming, da offline

Der Vorteil: Du genießt deine Reisen und stresst dich nicht, wenn mobiles Internet unterwegs mal nicht verfügbar ist. Um Karten oder Reiseführer aufzurufen und sich Wegbeschreibungen von der App zeigen zu lassen benötigst du keine Internetverbindung. Alles wird vorab geladen.

Mit der Volltext-Suche findet man Straßen, Sehenswürdigkeiten, U-Bahn Stationen und vieles mehr. Auch POIs in der direkten Nähe werden angezeigt.

Übrigens bekommst du Wander- und Radkarten im Maßstab 1:25 000 aus fast ganz Europa – mit dabei sind jedenfalls Österreich, die Niederlande, Tschechien, Slowakei, Süddeutschland, der alpenländische Bereich Frankreichs, Korsika und Nordbelgien. Und das Kartenangebot wird laufend erweitert.

Fazit

Ein treuer Begleiter bei Wanderungen und Ausflügen, Reiseführer in Buchform haben endgültig ausgedient.

[pb-app-box pname=’eu.phonemaps‘ name=’PhoneMaps‘ theme=’light‘ lang=’en‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_MR_klein

Martin Reitbauer   Chefredakteur

Als Chefredakteur von Android Magazin und der Plattform-agnostischen Zeitschrift SMARTPHONE ist Martin hauptsächlich mit den Print-Magazinen des Verlags hinter androidmag.de beschäftigt. Ab und an bleibt dennoch Zeit für einen Blog-Artikel. Neben Android gilt seine Begeisterung GNU/Linux und freier Software ganz allgemein.

Facebook Profil Google+ Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen