Zombie Invasion : Escape

Tam Hanna 13. Juni 2013 0 Kommentar(e)
Zombie Invasion : Escape Androidmag.de 4 4 Sterne

Horden von Zombies bedrohen in diesem Point&Click-Adventure das Überleben der Menschheit. Du schlüpfst in die Rolle eines Soldaten, der ein Mittel zur Dezombifizierung besitzt (kostenlos).

ZombieInvasionTitel

Leider ist dieses nicht ohne weiteres einsetzbar. Deine Aufgabe besteht darin, die Welt zu retten. In klassischer Point&Click-Manier manövrierst du dich deshalb durch eine Vielzahl von mehr oder weniger komplexen Szenen, um am Ende ans Ziel zu gelangen. Der Weg zur Lösung besteht darin, die diversen Items zu kombinieren. Dadurch legst du den Ausgang frei und kommst in die nächste Szene.

Zombie Invasion ist nicht unblutig. Von Zeit zu Zeit triffst du im Rahmen der Erfüllung deiner Lebensaufgabe auf Untote – diese darfst du auf diverse Arten unter die Erde bringen. Dabei musst du dich allerdings nicht stressen, da du keine Angriffe zu befürchten hast.

Itemsystem

Das Spiel hat ein komplexes Itemsystem, das stark an ein Rollenspiel erinnert. Im Laufe des Abenteuers sammelt dein Alter Ego eine Vielzahl von Waffen und anderen Gegenständen ein, die dir bei der Erfüllung der Aufgabe helfen. Manche von Ihnen haben eine begrenzte Kapazität – ist diese verbraucht, so musst du mitunter wieder von vorne anfangen. Auch sonst bietet das Spiel jede Menge amüsanter Fallstricke an, die den Schwierigkeitsgrad enorm anheben.

In klassischer Point&Click-Manier manövrierst du dich deshalb durch eine Vielzahl von mehr oder weniger komplexen Szenen, um am Ende ans Ziel zu gelangen.

In klassischer Point&Click-Manier manövrierst du dich deshalb durch eine Vielzahl von mehr oder weniger komplexen Szenen, um am Ende ans Ziel zu gelangen.

Komplett werbefinanziert

Die Grafik von „Zombie Invasion“ ist ansprechend und trägt dazu bei, die packende Hintergrundgeschichte zu erzählen. Auch der Sound ist mehr als zufriedenstellend – leider sieht das Spiel auf Telefonen mit sehr hoch auflösenden Bildschirmen etwas verschwommen aus.

Die Steuerung gibt indes keinen Anlass zur Klage. Ärgerlicherweise bietet der Entwickler keine Hilfefunktion an – wenn du an einer Stelle anstehst, musst du weiterrätseln.

Besonderes Lob verdient indes, dass der Titel komplett werbefinanziert ist. Der einzige In-App-Purchase deaktiviert die Werbung – sonst ist das Game auch ohne Kapitalinvestition unbegrenzt spielbar.

Zombie Invasion ist nicht unblutig. Von Zeit zu Zeit triffst du im Rahmen der Erfüllung deiner Lebensaufgabe auf Untote - diese darfst du auf diverse Arten unter die Erde bringen. Dabei musst du dich allerdings nicht stressen, da du keine Angriffe zu befürchten hast.

Zombie Invasion ist nicht unblutig. Von Zeit zu Zeit triffst du im Rahmen der Erfüllung deiner Lebensaufgabe auf Untote – diese darfst du auf diverse Arten unter die Erde bringen. Dabei musst du dich allerdings nicht stressen, da du keine Angriffe zu befürchten hast.

Fazit

„Zombie Invasion“ ist ein nett gemachtes Point&Click-Adventure mit absolut bösartigem Schwierigkeitsgrad. Erfahrene Spieler (und Kenner des Vorgängers) müssen diesem Game eine Chance geben – da es völlig kostenlos herunterladbar ist, hält sich die Fallhöhe bei Nichtgefallen in Grenzen.

[pb-app-box pname=’com.amphibius.zombieinvasion_escape‘ name=’Zombie Invasion : Escape‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen