Shuffle

13. Februar 2013 1 Kommentar(e)
Shuffle Androidmag.de 4 4 Sterne

Shuffle heißt auf Deutsch „mischen“. Gemischt werden in diesem Spiel von Magma Mobile die Buchstaben eines Wortes – und zwar nach dem Zufallsprinzip (kostenlos).

Shuffle_main

Je nach Schwierigkeitsgrad werden dir komplizierte und längere oder einfache und kurze Wörter präsentiert. Doch du kannst sie nicht auf Anhieb erkennen, denn die Buchstaben sind vertauscht. Buchstaben die bereits an der richtigen Stelle liegen sind standardmäßig farblich hervorgehoben – das hilft ein wenig. Die andern musst du nun so verschieben, dass sie an der richtigen Stelle im Wort zu liegen kommen. Das machst du ganz einfach per Drag and Drop.

Damit die Spannung aufrechterhalten bleibt, gibt es zwei Spielmodi. Im Herausforderungs-Modus löst du eine Reihe von verschiedenen Wörtern in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, im Gegen-die-Zeit-Modus versuchst du hingegen in einer vorgegebenen Zeitspanne so viele Wörter wie möglich zu lösen.

Wenn du mal gar nicht weiterweißt, greifst du zu den vielen Boni, mit deren Hilfe du alle Wörter lösen kannst oder nur ein bestimmtes. Es ist auch möglich nur den ersten Buchstaben eines Wortes anzuzeigen. Oder du lässt dir alle korrekt platzierten Buchstaben anzeigen. Diese Boni gibt es aber nicht geschenkt, du musst dafür Münzen zur Verfügung haben. Die gibt es wiederum für das Lösen von Wortblöcken.

Je nach Schwierigkeitsgrad werden dir in diesem Wortmischspiel komplizierte und längere oder einfache und kurze Wörter präsentiert.

Je nach Schwierigkeitsgrad werden dir in diesem Wortmischspiel komplizierte und längere oder einfache und kurze Wörter präsentiert.

Fazit

Shuffle gibt es in mehreren Sprachen, u.a. in Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Englisch, Französisch und Finnisch. Damit eignet sich die App auch zum Erlenen des Wortschatzes fremder Sprachen. Aber auch in der deutschen Sprache lassen jeweils 120 Wortblöcke pro Schwierigkeitsgrad keine Langeweile aufkommen. Was ein wenig stört, ist die Tatsache, dass auch konjugierte Wörter abgefragt werden, etwa Wörter in der zweiten Person wie zum Beispiel „gehst“. Ansonsten ist das Spiel ein netter Zeitvertreib.

[pb-app-box pname=’com.magmamobile.game.Shuffle‘ name=’Shuffle‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen