App-Review: Football Manager Mobile 2017

Tam Hanna 14. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für App-Review: Football Manager Mobile 2017 Kommentar(e)
App-Review: Football Manager Mobile 2017 Androidmag.de 5 5 Sterne

SEGAs Football Manager-Serie ist als eine der besten Fußball Manager bekannt. Kommt ein neues Jahr, so gibt es naturgemäß auch eine neue Version des Spiels.  (8,99 Euro, mit mäßigen In-App-Käufen)

t

SEGA hat die neue Variante zur Anpassung der Mannschaften genutzt: Dank Lizenzen mit diversen weltweiten Spielerverbänden kannst du in diesem rund neun Euro teuren Spiel mit den offiziellen Stars der diversen Fußballligen zocken.

Screenshot_2016-11-28-11-25-40

Wenig Action!

Wie in den vorhergehenden Jahren ist „Football Manager“ auch diesmal ein klassisches Strategiespiel, in dem das Management deines Vereins im Vordergrund steht. Dies bedeutet, dass du die Geschicke deines Clubs von Tag zu Tag beeinflusst.

Dabei kommt ein vergleichsweise komplexes Benutzerinterface zum Einsatz, das in mehrere Rubriken unterteilt ist. Aufgaben bestehen beispielsweise darin, Spielern Trainer zuzuweisen, um ihre diversen Fähigkeiten zu verbessern. Ist dies erledigt, kannst du sie entweder in deinem Team spielen lassen oder aber am Transfermarkt verkaufen, um Geld und Reputation in der Fußballwelt zu verdienen.
Achten sollt man dabei allerdings darauf, dass Kondition und Gesundheit der Spieler nicht unbegrenzt sind. Übertreibst du es, kommt es zum Übertraining samt den dazugehörenden Problemen.

Screenshot_2016-11-28-11-29-08

Sehr komplexes Spiel

Die hinter „Football Manager“ stehende Engine dürfte eines der komplexesten Modellierungssysteme überhaupt sein. Dies äußert sich in extremem Ressourcenbedarf – auch auf einem Telefon mit acht Prozessorkernen kommt es zeitweise zu lästigen Wartezeiten. Diese treten insbesondere nach dem ersten Start des Spiels auf, wo du mindestens 10 Minuten Downloadzeit – am besten per WLAN – einplanen solltest.
Die In-App-Käufe sind im Moment nicht allzu ärgerlich. Kritischer ist allerdings, dass das Game einige Fehler aufweist, die den Spielspaß vermiesen können. Sie sind dem Entwickler allerdings bekannt, und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis sie behoben werden.

Screenshot_2016-11-28-11-30-18

Fazit

Wenn du schon immer eine Vorliebe für Fußball-Managementsimulationen hattest, machst du mit diesem Spiel nichts falsch. Ob der nicht allzu aggressiven In-App-Käufe ist das Game mit seinen rund neun Euro ein zwar teurer, aber unendlich viel Spaß bringender Vertreter des Genres.

[pb-app-box pname=’com.sigames.fmm2017′ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen