Stickman Basketball

Redaktion 3. Juni 2014 0 Kommentar(e)
Stickman Basketball Androidmag.de 4 4 Sterne

Strichmännchen agieren schon in einer Vielzahl an unterschiedlichen Spielen, angefangen von Base Jumping über Endless Runner bis hin zu unterschiedlichen Sportspielen. Der jüngste Ableger in der Strichmännchen-Sammlung ist Basketball. (kostenlos)

stickman_main

Gespielt wird auf unterschiedlichen Basketball-Courts mit Teams, die sich sowohl in der Farbe als auch in der Mannschaftsstärke unterscheiden. Trotz der unterschiedlichen Farbgebung kann es dennoch schon mal ein wenig unübersichtlich werden, denn der Großteil der Männchen ist schwarz. Sobald man allerdings ein paar Körbe geworfen hat, kehrt die Übersicht zurück und man hat das Spiel in Folge voll im Griff.

Gesteuert werden die Spieler mit einem Steuerkreuz sowie zwei Knöpfen. Zum einen kannst du damit die Richtung bestimmen und zum anderen den Befehl zum Passen, Blocken oder Werfen geben.

Erst wenn du die vorherigen Events und Turniere gewonnen hast, erhältst du Zugang zu den nächsten Spielen.

Erst wenn du die vorherigen Events und Turniere gewonnen hast, erhältst du Zugang zu den nächsten Spielen.

Mehrere Spielmodi

Für etwas Abwechslung sorgen die unterschiedlichen Spielmodi. Angefangen von einem schnellen Spiel, über eine Saison bis hin zu diversen Cups gibt es viele Matches und Preise zu gewinnen. Dazu stehen insgesamt 31 verschiedene Mannschaften zur Auswahl mit denen du in den Wettbewerb ziehen kannst. Welchen Modus du auch spielst, es gilt immer, so viele Körbe wie möglich zu erzielen.

Sehr störend ist allerdings die aufdringliche Werbung. Wenn du keine Lust hast, dir andauernd Werbevideos anzusehen, solltest du die Pro-Version für 1,79 Euro kaufen. Für ein Spiel während der Busfahrt genügt hingegen die Gratis-Version.

Auf dem Spielfeld wird um jeden Ballbesitz hart gekämpft.

Auf dem Spielfeld wird um jeden Ballbesitz hart gekämpft.

Fazit

An sich ist Stickman Basketball ein gelungenes Spiel für zwischendurch. Die Die Grafik ist liebevoll gestaltet und das Spiel läuft flüssig. Die viel zu häufig eingeblendete Werbung in der Gratis-Version geht einem aber bald gehörig auf die Nerven. Andererseits lässt sie sich gegen einen halbwegs fairen Aufpreis von 1,79 Euro entfernen.

[pb-app-box pname=’com.djinnworks.StickmanBasketball‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen