Spiegel Online Fußball

Hartmut Schumacher 10. Februar 2014 1 Kommentar(e)
Spiegel Online Fußball Androidmag.de 5 5 Sterne

Die schönste Nebensache der Welt ist gerade noch unterhaltsamer geworden: Dank der App „Spiegel Online Fußball“ bereitet das Mitfiebern noch mehr Vergnügen – egal, ob in der Champions League oder in der dritten Liga. (kostenlos)

In aller Kürze: Die App „Spiegel Online Fußball“ verrät dir alles über die aktuelle Fußballwelt, was du jemals wissen wolltest. Und wahrscheinlich noch einiges mehr.

Zunächst einmal hält das Programm Neuigkeiten über Spieler, Vereine, Trainer und Manager bereit. Darüber hinaus informiert dich die App natürlich auch über aktuelle Spiel-Ergebnisse. Das Programm berücksichtigt sowohl deutsche Ligen als auch Ligen aus Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien und der Türkei.

Wesentlich mehr als nur ein netter Zusatz ist der riesige Statistikbereich. Hier findest du unter anderem Steckbriefe der Mannschaften und der Spieler. Und es gibt kaum eine Frage, die unbeantwortet bleibt: Wie viele Siege beispielsweise konnte eine ausgewählte Mannschaft in Folge verzeichnen? Wie ist ihre Erfolgsquote bei Pässen, bei Flanken und bei Eckstößen? Wie vieler Fouls hat die Mannschaft sich schuldig gemacht? Wie viele Tore hat sie in welchen Spielabschnitten erzielt? Wer sind die besten Torschützen? Wie viele Schüsse konnte ein bestimmter Torwart durchschnittlich pro Spiel halten?

Die App „Spiegel Online Fußball“ versorgt dich sowohl mit aktuellen Nachrichten und Spiel-Ergebnissen als auch mit detaillierten Statistikinformationen über Spieler und Mannschaften.

Die App „Spiegel Online Fußball“ versorgt dich sowohl mit aktuellen Nachrichten und Spiel-Ergebnissen als auch mit detaillierten Statistikinformationen über Spieler und Mannschaften.

Live-Ticker und Toralarm

Schön auch der Live-Ticker, der dich während der Spiele auf dem neuesten Stand hält. Darüber hinaus gibt es einen „Toralarm“, der sich akustisch bemerkbar macht, wenn ein Tor fällt. Sinnvollerweise darfst du festlegen, welche Ligen und auch welche Mannschaften diese Alarmfunktion überwachen soll.

Der Hersteller ist stolz auf die „360-Grad-Navigationsoberfläche“ der App. Dahinter verbirgt sich ein Fußball, den du drehen und dessen Waben du antippen kannst, um zu den einzelnen Themengebieten zu gelangen. Diese Bedienungsmethode soll besonders „intuitiv und schnell“ sein. Aber das ist wohl Ansichtssache, vorsichtig ausgedrückt.

Du darfst festlegen, welche Mannschaften das Programm überwachen soll, um dich während der Spiele auf gefallene Tore aufmerksam zu machen.

Du darfst festlegen, welche Mannschaften das Programm überwachen soll, um dich während der Spiele auf gefallene Tore aufmerksam zu machen.

Fazit

Wenn du dich für Fußball interessierst, dann gibt es keine Entschuldigung dafür, die App Spiegel Online Fußball nicht auf deinem Smartphone zu installieren. Manchmal ist ein Fazit tatsächlich so einfach.

[pb-app-box pname=’de.spiegel.android.app.sponfussball‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen