App-Review: Dingless – Notification Sounds

Johannes Gehrling 6. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für App-Review: Dingless – Notification Sounds Kommentar(e)
App-Review: Dingless – Notification Sounds Androidmag.de 4 4 Sterne

Bei dieser App des Entwicklers Bee Society ist der Name Programm: „Dingless“ soll dabei helfen, dass das Smartphone „less dinged“, also weniger oft klingelt – dazu haben die schlauen Köpfe hinter der Anwendung einen neuartigen Ansatz gewählt (kostenlos, ohne In-App-Käufe, mit Werbung).

t

Die beste Nachricht zuerst: „Dingless“ kommt komplett ohne In-App-Käufe oder Werbung daher und ist obendrein auch noch kostenlos – schon allein deshalb sollte jeder die App einmal ausprobieren, der täglich von einer Flut an Benachrichtigungen regelrecht überschwemmt wird.

Gebündelte Benachrichtigungen gleich weniger Stress

Die App bietet grundsätzlich zwei Funktionen: Einerseits können Benachrichtigungs-Sounds ausgeschaltet werden, während der Bildschirm an ist. Andererseits lassen sich eingehende Notifications bei deaktiviertem Display, also im Ruhemodus, bündeln – dadurch wirst du weniger oft von der Arbeit oder anderen wichtigen Dingen abgelenkt, weil das Smartphone weniger oft klingelt.

Zur Auswahl gibt es vier Intervalle, innerhalb derer im Ruhemodus jeweils alle eingehenden Sound-Benachrichtigungen zu einer einzigen gebündelt werden: 30, 60 oder 90 Sekunden oder gleich ganze 10 Minuten. Ansonsten gibt es kaum Einstellungsmöglichkeiten, lediglich die Lautstärke von Benachrichtigungen kann noch feinjustiert werden.

sc

Fazit

„Dingless“ ist vor allem für die Smartphone-Nutzer gedacht, bei denen das Smartphone nie still ist – sei es aufgrund unzähliger WhatsApp-Gruppen oder weil das Gerät beruflich genutzt wird. Für diese Personen kann die App tatsächlich den Stress mindern, der durch das ständige Klingeln entsteht. Alle anderen können auf „Dingless“ aber getrost verzichten. Wer sein Smartphone ohnehin immer lautlos bzw. auf Vibrationsalarm stehen hat, dem bringt die App gar nichts – und das sind ja heutzutage eigentlich die meisten. Unabhängig davon wäre es noch wünschenswert, wenn man das Zeitintervall, in dem die Benachrichtigungs-Sounds im Ruhemodus gebündelt werden, stufenlos und beliebig einstellen könnte – die vier vorhandenen Möglichkeiten sind dann doch arg begrenzt.

[pb-app-box pname=’com.beesociety.dingless‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
johannes_gehrling

Johannes Gehrling   Redakteur

Johannes ist seit Jahren Android-Fan und Nexus-Liebhaber – kein Wunder also, dass er seit eh und je versucht, jeden von den Google-Geräten zu überzeugen. Außer auf Android Mag kann man vom ihm auch Artikel auf anderen Plattformen und in verschiedenen Print-Formaten lesen – und immer geht es um Technik oder Videospiele. Letztere testet er deswegen auch beruflich.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen