Messenger

Hartmut Schumacher 7. Dezember 2014 1 Kommentar(e)
Messenger Androidmag.de 4.5 4.5 Sterne

Überraschung, Begeisterung, Enttäuschung – und dann doch wieder Begeisterung. So sieht die emotionale Kurve eines Testers aus, der Googles neue SMS-App Messenger unter die Lupe nimmt. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

messenger

Beim Messenger handelt es sich nicht etwa um Googles sagenumwobene Messaging-App, die WhatsApp Konkurrenz machen soll – sondern „lediglich“ um einen Nachfolger der App „SMS/MMS“. Mit dem Messenger kannst du also SMS- und MMS-Nachrichten verschicken und empfangen. Die App unternimmt jedoch – anderes als die App Hangouts – keinen Versuch, die SMS- und die Chat-Funktionen miteinander zu vereinen. Ob man das bedauerlich oder erfreulich findet, das ist reine Geschmackssache.

Neuerungen

Was sind die Neuerungen des Messenger im Vergleich zur App „SMS/MMS“ – abgesehen vom Aussehen der Bedienungsoberfläche, das sich nach dem „Material“-Design von Android 5 richtet?

Auffällig: Der Messenger verwendet farbige Markierungen, um die SMS-Unterhaltungen mit verschiedenen Absendern voneinander zu unterscheiden. Das ist eine ebenso einfache wie effektive Methode, um für mehr Übersicht zu sorgen, wenn für Absender keine Profilfotos vorhanden sind.

Messenger - 01

Unterhaltungen archivieren

Ebenfalls zur Übersicht trägt die neue Archivierfunktion bei, die es dir erlaubt, Unterhaltungen aus dem Hauptfenster zu entfernen, ohne sie jedoch komplett zu löschen.

Die Suchfunktion ist nun leistungsfähiger: Sie berücksichtigt nicht mehr lediglich die Texte der Nachrichten, sondern auch die Absenderangaben. Nützlich, aber längst überfällig.

Messenger - 02

Absender blockieren

Sehr willkommen für viele Anwender ist die Möglichkeit, Nachrichten von unliebsamen Absendern schnell und unkompliziert zu blockieren.

Fotos, Videos und Tonaufnahmen zu verschicken, das war bereits mit der Vorgänger-App möglich. Der Messenger verringert jedoch die Anzahl der Bedienungsschritte, die dafür nötig sind – was zu einer angenehmeren Bedienung beiträgt.

Fazit

Mit dem Messenger ist das Versenden und Empfangen von SMS-Nachrichten einfach und bequem. Bei der App fällt es leichter als bei ihrer Vorgängerin, die Übersicht zu behalten. Und die neue Blockierfunktion schützt vor unerwünschten Nachrichten.

[pb-app-box pname=’com.google.android.apps.messaging‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen