Apple hat einen Patenteintrag für Notifications eingereicht

Redaktion 7. Januar 2013 4 Kommentar(e)

Der eine oder andere Android-Fan wird sich jetzt wundern, denn beim US-Patentamt ist ein Antrag für eine Benachrichtigungsleiste eingegangen, welche stark nach jener der Android-Plattform aussieht.

Im Jahr 2008 ist die Benachrichtigungsleiste zum ersten Mal mit der ersten Android-Version auf Smartphones gesichtet worden. Ein Jahr darauf wurde ein Patenteintrag eingereicht, der das Notification-Center inklusive der Leiste festhält und patentiert.

Im Herbst 2011 hat Apple mit iOS 5 auch jenes System eingeführt. Bis zu diesem Zeitpunkt war die einzige Benachrichtigung ein roter Kreis mit einer Zahl, der sich links über das App-Icon gelegt hat. Mit einem Wisch von oben nach unten konnte man nun, genauso wie bei Android, die Benachrichtigungen hervorholen. Diese Geste sieht auch der Patentantrag von Apple vor. Im sogenannten Notification-Center werden nicht nur Benachrichtigungen zu Apps festgehalten. Auch die Implementierung von Widgets, wie zum Beispiel das Wetter, sieht der Antrag vor. Klingt doch stark nach Android, oder?

Am Patentantrag sieht man das Notification-Center, welches fast genauso aussieht wie das von Android. (Foto: Appleinsider)

Die Hardcore-Apple Fans sind dennoch der Meinung, dass Apple die Idee hatte und Android nur kopiert. Ist nur komisch, dass das Android-Patent schon seit drei Jahren besteht und auf dem Betriebssystem schon lange Zeit vor Apple’s iOS 5 vertreten war. Auch wenn es sehr unrealistisch ist, sind wir gespannt, ob Apple das Patent bewilligt bekommt. Immerhin hat es das Unternehmen aus Cupertino auch geschafft, sich abgerundete Ecken patentieren zu lassen.

Was haltet ihr davon? Eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: Appleinsider

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen