Android Wear App kann Tesla Model S steuern

Daniel Kuhn 26. Juli 2014 0 Kommentar(e)

Braucht man Smartwatches? Und erfüllen sie überhaupt einen Zweck? Die Meinungen darüber gehen weit auseinander. Die neue App Tesla Command für Android-Wear-Geräte wird die Zweifler sicher nicht überzeugen, cool ist es aber schon, das Tesla Model S vom Handgelenk aus zu steuern.
Auch interessant: Tesla will Elektroauto für 30.000 US-Dollar mit Autopilot-Software von Google auf den Markt bringen

Tesla-Command-Android-Wear

Okay, die Relevanz dieser Meldung ist zugegebenermaßen äußerst niedrig. Es dürfte unter unseren Lesern noch weniger Besitzer eines Tesla Model S, als Besitzer einer Android-Wear-Smartwatch geben. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich dann sogar auch noch die Schnittmenge dieser beiden Randgruppen darunter befindet dürfte gegen Minus Unendlich tendieren. Aber dennoch finden wir die neue Tesla Command-App für Android Wear so cool, dass wir sie euch nicht vorenthalten wollen.

Mit der besagten App kann man nämlich über seine Smartwatch das wohl schönste Elektroauto auf diesem Planeten, das Tesla Model S, steuern. Also man kann es jetzt nicht während der Fahrt steuern, indem man das Handgelenk bewegt – das wäre dann wohl doch eine ganze Spur zu unsicher. Man kann das Model S aber vom Handgelenk aus verschließen oder aufschließen, außerdem kann man das Sonnendach auf und zu machen und, mein persönlicher Favorit, die Hupe betätigen, womit sich sicher hervorragend unschuldige Passanten erschrecken lassen.

Der Funktionsumfang ist zugegebenermaßen nicht sehr üppig, der Entwickler der App, Matthew Patience, plant aber bereits weitere Features hinzuzufügen. Cool wäre es zum Beispiel, wenn man nicht nur die App selber per Sprachbefehl starten, sondern auch die einzelnen Funktionen im Stile von Michael Knight ins Handgelenk sprechen könnte.

Die App ist ein schönes Beispiel dafür, was mit Android Wear alles möglich ist und auch wenn die App selber derzeit nur eine sehr kleine Nische bedient, könnte sich dies mit der weiteren Verbreitung der Tesla Modelle und Android-Wear-Smartwatches eines Tages ändern. Wir freuen uns schon jetzt darauf und auch auf die vielen weiteren kreativen Android-Wear-Anwendungsszenarien, die da kommen werden.

Was haltet ihr von der App? Cooler Scheiß, oder überflüssig wie Sonnencreme im Winter?

Quelle: SlashGear (via Android Central)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen