Google Chrome-Update bringt Datenkomprimierung und Homescreen-Verknüpfungen

Redaktion 16. Januar 2014 0 Kommentar(e)

Mit dem neuen Update für die Chrome-App bringt Google eine innovative Datenkomprimierung, die den Datentarif schont sowie eine Homescreen-Verknüpfung hinzufügt.

datasavingsduo_v3

Viele Nutzer haben keine Flatrate-Tarife auf ihrem Smartphone, gerade für jene Personen ist eine gute Komprimierung bzw. eine gut funktionierende Mobile-Version von Webseiten essentiell. Google hat sich dazu auch etwas überlegt und in Chrome eine neue Funktion integriert, die sich „Datennutzung reduzieren“ nennt. Damit kannst du die Datenmenge, die das Mobilfunkgerät versendet bzw. empfängt um fast die Hälfe reduzieren, so Google. Ab Werk ist diese Funktion ausgeschaltet. Zu finden ist die Sparmaßnahme in den Einstellungen von Chrome unter Bandbreitenverwaltung.

Lesezeichen auf Homescreen

Weiters hat sich Google vom Browser von BlackBerry inspirieren lassen. Denn nun gibt es auch die Möglichkeit ein Lesezeichen auf dem Homescreen abzulegen. So kann man zum Beispiel seine Lieblingswebseite gleich auf den Homescreen legen. Dies erspart euch, dass ihr durch die Menüs und Einstellungen des Browsers navigieren müsst.

Das Update wird ganz normal via Play Store ausgerollt. Schaut gleich einmal nach ob Chrome schon updatefähig ist. Ansonsten müsst ihr auf eine Benachrichtigung vom Play Store warten.

Quelle: Phandroid

[pb-app-box pname=’com.android.chrome‘ name=’Chrome Browser – Google‘ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen